Benutzerspezifische Werkzeuge

Bundesfreiwilligendienst im Bereich Ambulanz (w/m/d)

Das medizinische Fachgebiet der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie befasst sich mit der Diagnostik, Therapie und Prävention psychischer sowie psychosomatischer Krankheiten bei Kindern, Jugendlichen sowie Heranwachsenden. Die Patienten stehen im Mittelpunkt und werden durch ein qualifiziertes, fachübergreifendes Team gezielt behandelt. Die Klinik verfügt entsprechend ihren klinischen Schwerpunkten über eine geschlossene Akut- und Krisenstation, eine offene Psychotherapiestation, eine Essgestörten-Station, eine Tagesklinik für Jugendliche, eine Familientagesklinik für Kinder bis 11 Jahre und eine Familientagesklinik für essgestörte Jugendliche mit insgesamt 35 stationären und 20 tagesklinischen Plätzen sowie eine Institutsambulanz.

Zum 01.09.2019 ist eine Stelle im Rahmen des

Bundesfreiwilligendienst im Bereich Ambulanz (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung für 12 Monate zu besetzen.

Bei Ihrem Einsatz werden Sie von den Mitarbeitern der Klinik entsprechend angeleitet und betreut. Im Bereich Ambulanz erwarten Sie folgende Tätigkeitsfelder:

Qualitätssichernde und strukturierende Maßnahmen

  • Arbeiten mit dem Patientenverwaltungsprogramm ORBIS
  • Pflege verschiedener „Kontrolllisten“
  • Erstellen von Anwenderhandbüchern/Anleitungen („FAQs“)
  • Pflege von Statistiken

Unterstützung der Auswertung verschiedener Daten, z.B. Fragebogenauswertung

  • medizinische Dokumentation im Rahmen der elektronischen Patientenakte
  • Unterstützung bei Vorbereitung und Nachbereitung von Terminen
  • Erstellung und Reparatur von Therapie- und Strukturierungsmaterialien
  • Kurzfristige Betreuung von Patienten während eines Elterngesprächs o. Ä.
  • Unterstützung des therapeutischen Personals bei Gruppenangeboten
  • kurzfristige Betreuung von Patienten während eines Elterngesprächs o. Ä.
  • Unterstützung bei Planung und Durchführung verschiedener Veranstaltungen (Fortbildungen, Öffentlichkeitstage etc.) sowie Recherchearbeiten
  • Unterstützung bei Vorbereitung und Nachbereitung von Terminen
  • Erstellung und Reparatur von Therapie- und Strukturierungsmaterialien
  • Allgemeine Unterstützung im Verwaltungsbereich
  • Schriftliche Zuarbeit bei Patientenanforderungen

Weiteren Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Klinikmanagement und Forschung sind ebenfalls möglich.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Schulbildung, möglichst allgemeine Hochschulreife
  • Interesse an der Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Begeisterungsfähigkeit für die entsprechenden Tätigkeiten
  • erste praktische Erfahrungen in den o. g. Aufgabengebieten sind von Vorteil
  • möglichst unter 25 Jahre alt aufgrund der aktuellen Platzvergabe seitens des Bundesministeriums

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 30.04.2019 unter der Kennziffer KJP9919500 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Noderer unter 0351-458-7185 oder per E-Mail: kjpbewerbungen@uniklinikum-dresden.de