Personal tools

W3-Professur für Electronic Tissue Technologies

W3-Professur für Electronic Tissue Technologies

Die Technische Universität Dresden setzt als eine der Exzellenzuniversitäten Deutschlands mit der Einwerbung des Else Kröner-Fresenius-Zentrums für Digitale Gesundheit (EKFZ) einen strategischen Schwerpunkt an der Schnittstelle von Hochtechnologie und Medizin. Im Rahmen des Aufbaus des Zentrums ist an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur (W3) für Electronic Tissue Technologies als gemeinsame Berufung mit dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) zu besetzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.