Benutzerspezifische Werkzeuge

Zentraler Praxisanleiter (w/m/d)

Der Begriff „Lebenslanges Lernen“ ist in aller Munde. Das Universitätsklinikum handelt danach und hat dazu die Fachbereiche Medizinische Berufsfachschule, das Fort- und Weiterbildungszentrum und den Praxistransfer zur Carus Akademie verschmolzen. Damit ist der strukturelle Weg geebnet, die Qualifizierung Auszubildender und die Weiterentwicklung der Mitarbeiter aus einem Guss anbieten zu können. Zum Fachbereich Praxistransfer zählt das interdisziplinäre Team der Zentralen Praxisanleiter/-innen. Deren Hauptaufgabe ist gemäß den gesetzlichen Vorgaben die Anleitung der Auszubildenden in den Zeiten der Praxiseinsätze zu unterstützen, um diese bestmöglich auf den Start in den Berufsalltag vorzubereiten

Zum 01.10.2019 ist eine Stelle als

Zentraler Praxisanleiter (w/m/d)

für den Bereich Gesundheits- und Krankenpflege

in Teilzeitbeschäftigung mit 30 Stunden befristet bis 31.12.2019, danach mit einer Arbeitszeit von mindestens 20 Stunden befristet bis 20.07.2020 zu besetzen.

Sie übernehmen die Planung, Durchführung und Evaluation von Praxisanleitungen. Sie unterstützen dabei die Praxisanleiter/-innen und Mentor(inn)en in den dezentralen Bereichen, erstellen Leistungseinschätzungen und sind zuständig für die Organisation und Gestaltung von thematischen Gruppenanleitungen. Im Hinblick auf das Pflegeberufegesetz ab 2020 ist ein weiterer Schwerpunkt die Gestaltung von Konzepten zur Praxisanleitung in Zusammenarbeit mit den Praxiseinsatzbereichen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • Zusatzqualifikation Praxisanleiter
  • mehrjährige Berufserfahrung (bevorzugt im onkologischen Bereich)
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Arbeit
  • Fähigkeit zur Anleitung von Auszubildenden
  • hohe soziale Kompetenz und Reflexionsfähigkeit sowie ein sehr gutes Zeit- und Organisationsmanagement
  • Engagement und Zuverlässigkeit
  • wünschenswert  ist ein Studium im pflegewissenschaftlichen oder pädagogischen Bereich und/oder eine Zusatzqualifikation für die Pflegepraxis (bspw. durch eine Fachweiterbildung oder eine Qualifikation in einem Spezialgebiet)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 31.08.2019 unter der Kennziffer CAK0119772 zu.