Benutzerspezifische Werkzeuge

Pflegekräfte/Fachpflegekräfte für die Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie (w/m/d)

Die Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie vereint das gesamte Spektrum der Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie inklusive Pankreastransplantationen. Volle Weiterbildungsermächtigungen für alle genannten Fachgebiete liegen vor. Minimalinvasive Operationstechniken sind in die Behandlungskonzepte integriert. Den Patienten wird ein Höchstmaß an fachlicher Kompetenz und Qualität geboten. Durch eigene Forschungsarbeiten und vielfältige Kooperationen fließen neueste Erkenntnisse in die Behandlung ein.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als

Pflegekräfte/Fachpflegekräfte für die Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie (w/m/d)

in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung. Der Einsatz erfolgt nach dem üblichen Arbeitszeitmodell der Klinik.

Im Rahmen eines Modellvorhabens bieten wir examinierten Pflegekräften für den hochkomplexen Pflegebereich der Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie die Möglichkeit, durch familienorientierte Arbeitszeitmodelle unsere fünf Pflegeteams zu unterstützen. Durch individuelle Abstimmungen möchten wir Sie für die pflegerische Versorgung gewinnen und gleichzeitig Ihre Einsatzmöglichkeiten mit den Bedürfnissen der Stationen in Einklang bringen.

Sie übernehmen im Rahmen der Bereichspflege eine Patientengruppe und gestalten für diese den Pflegeprozess und die darin inkludierten Behandlungstätigkeiten auf hohem Niveau.

Darauf kommt es an:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Motivation und persönliche Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Selbstreflektion und ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft
  • Einsatzbereitschaft, angemessenes Kommunikationsverhalten, soziale Kompetenz
  • kontinuierliche Wissensaneignung ist für Sie eine Selbstverständlichkeit

Darauf  können Sie sich verlassen:

  • Bei uns erwartet Sie ein interdisziplinäres Team in einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld, wo Sie bei einer vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeit Ihre Ideen und Ihr Engagement einbringen können. 
  • Wir bieten attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote in unserem Gesundheitszentrum und unterstützen Sie bei Fragen zur Kinderbetreuung durch Partnerschaften mit Einrichtungen in direkter Nähe.
  • Die Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungen unserer Carus Akademie oder externer Anbieter unterstützen wir gern. 
  • Nutzung unseres Jobtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland.
  • Eine betrieblich gestützte Altersvorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit rundet unser Angebot ab.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird geachtet. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.   

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance, mit uns voranzukommen und bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer CHI0120194 – am besten online. Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Katrin Weigelt (0351-458-4283) oder via Mail: chi-bewerbung.psd@uniklinikum-dresden.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und ein Kennenlernen!