Benutzerspezifische Werkzeuge

Pflegedienstleitung (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 17 interdisziplinäre Zentren und vier Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Plätzen für die tagesklinische Behandlung von Patienten ist es eines der größten Krankenhäuser in Sachsen und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Verstärken Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Pflegedienstleitung (w/m/d)

für den Bereich der konservativen Medizin

Ihr Verantwortungsbereich erstreckt sich auf die operative Führung des Pflegedienstes der Kliniken im Bereich der konservativen Medizin. Dies beinhaltet die Koordination und Führung von stationären, ambulanten und tagesklinischen Bereichen. Neben der Koordination und der konzeptionellen Weiterentwicklung des gesamten Pflege- und Funktionsdienstes sind Sie verantwortlich für die Sicherstellung und Optimierung der Pflegequalität unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und pflegerischer Zielvorstellungen.

Ihnen obliegt die Verantwortung für die Einhaltung und Steuerung des Personaleinsatzes, die Personalgewinnung sowie die Personalentwicklung. Zudem leiten Sie interprofessionelle und interdisziplinäre Projekte. Mit Ihrer Fachkompetenz sind Sie an der Evaluation der Pflegedokumentation, Leitlinien und Pflegestandards beteiligt.

Ihr Profil, mit dem Sie uns überzeugen dürfen:

  • Ihre mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung baut auf einem erfolgreichen Studium mit Masterabschluss im Bereich Pflegemanagement bzw. Pflegewissenschaft oder einer vergleichbaren Qualifikation - mit einer Erstausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger - auf.
  • Persönlich zeichnen Sie sich durch ausgeprägte Führungskompetenzen mit hoher Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Loyalität sowie ziel- und lösungsorientiertem Handeln aus.
  • Eigeninitiative, Organisationstalent, ein hohes Verantwortungsbewusstsein und Ihre ausgeprägte Ideen- und Konzeptionsstärke bilden die ideale Grundlage für die Position.
  • Die ausgeprägte Fähigkeit und Bereitschaft zur Kommunikation und interprofessionellen Zusammenarbeit sowie die langjährige Mitarbeit in einer ehrenamtlichen Tätigkeit in einem Pflegeverband als auch pflegepolitisches Engagement runden ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabenfeld mit der Möglichkeit, Ihren Arbeitsplatz aktiv mitzugestalten.
  • Neben berufsgruppenübergreifender und interdisziplinärer Zusammenarbeit dürfen Sie natürlich auch mit tollen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie einer leistungsgerechten Vergütung rechnen. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 15.07.2020, vorzugsweise online. Aber natürlich nehmen wir auch gerne Ihre Bewerbung per Post nebst frankiertem Rückumschlag entgegen. Bitte geben Sie in jedem Fall die Kennziffer PER0120186 an. Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Jana Luntz, Pflegedirektorin, unter 0351 458-3362 oder Pflegedirektion@uniklinikum-dresden.de. Wir freuen uns auf Sie!

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird geachtet. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.