Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitarbeiter Sozialdienst (w/m/d)

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ UKD) des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus der TU Dresden ist als Teil der Abteilung Neuropädiatrie und der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin eine überregionale ambulante kinderärztliche Einrichtung zur interdisziplinären Diagnostik, Therapie und Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Unsere Patienten mit chronischen Gesundheitsstörungen werden unter Einbeziehung ihres sozialen Umfeldes durch das multiprofessionelle Team des SPZ UKD behandelt. Ein Schwerpunkt des Zentrums ist die interdisziplinäre Behandlung von Patienten mit komplexen Entwicklungsstörungen nach Frühgeburtlichkeit, nach Hirntumorerkrankungen, mit seltenen genetischen Krankheitsbildern, neuromuskulären und neurodegenerativen Erkrankungen sowie cerebralen Bewegungsstörungen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Mitarbeiter Sozialdienst (w/m/d)

Sozialarbeiter

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen.

Ihr Aufgabenbereich umfasst die Erhebung von Sozialanamnesen, das Erstellen von Sozialdiagnosen sowie die Behandlung von Problemen mit den Methoden der Sozialarbeit. Sie beraten und informieren in sozialen und sozialrechtlichen Angelegenheiten die Patienten und deren Angehörige. Sie sind zuständig für das Überleitungs- und Betreuungsmanagement zwischen den Partnern außerhalb des Klinikums und unterstützen bei der Beratung und Einleitung von Rehabilitationen.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialarbeit / Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung
  • wünschenswert ist Berufserfahrung, möglichst medizinische Vorkenntnisse
  • sicherer Einsatz der Methoden der sozialen Arbeit
  • systemische Beratungskompetenz
  • fundierte sozialrechtliche Kenntnisse
  • sicherer Umgang mit EDV
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Innovationsfähigkeit
  • hervorragende kommunikative Fähigkeiten
  • selbständiger, verantwortungsbewusster und effizienter Arbeitsstil
  • Fähigkeit zur ressourcen- und lösungsorientierten Arbeitsweise
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit intern und extern

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 30.11.2020 unter der Kennziffer SPZ0220333 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Anja Sieber-Gröllich unter 0351-458-6191 oder per E-Mail: Anja.Sieber-Groellich@uniklinikum-dresden.de