Personal tools

Mitarbeiter*in für die Betreuung ausländischer Pflegekräfte

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 17 interdisziplinäre Zentren und sechs Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Plätzen für die tagesklinische Behandlung von Patient*innen ist es eines der größten Krankenhäuser in Sachsen und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum 01.01.2022 ist eine Stelle als

Mitarbeiter*in für die Betreuung ausländischer Pflegekräfte 

in Teilzeitbeschäftigung mit 20 Wochenarbeitsstunden, befristet für zunächst 12 Monate zu besetzen.

Sie sind Gesundheits- und Krankenpfleger*in, ausgesprochen weltoffen, geben Ihre Expertise gern an Kolleg*innen weiter und möchten sich selbst beruflich weiterentwickeln? Dann sind Sie in unserem Team als Lehrkraft für die beruflichen Anpassungsfortbildungen für ausländische Pflegefachkräfte herzlich willkommen.

Als Stelleninhaber*in verantworten Sie die inhaltliche und organisatorische Leitung des gesamten Lehr-, Lern- und Integrationsprozesses während der individuell gestalteten beruflichen Nachqualifizierungsphasen der Teilnehmer*innen. Dies beinhaltet u.a. die Beratung der Teilnehmer*innen und beteiligten Kolleg*innen des Klinikums, den anteiligen theoretischen Unterricht in der Pflege an zwei Tagen in der Woche, die Planung und Koordinierung der praktischen Einarbeitungen auf den Stationen durch Praxisbegleitung sowie die Mitarbeit im Anerkennungsausschuss des UKD zur Feststellung der Gleichwertigkeit der erworbenen Berufsqualifikationen. Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkarbeit sowie die konzeptionelle Weiterentwicklung des Integrationsprogrammes ergänzen das Spektrum. Sie werden in einem breit angelegten Netzwerk am Universitätsklinikum Dresden sowie im Kooperationsverbund tätig und können auch auf diesem Weg zur Weiterentwicklung der Pflegeausbildung und Ihrer eigenen persönlichen Weiterentwicklung beitragen.

Ihr Profil:

  • Ausbildung in einem Krankenpflegeberuf in Deutschland, der EU oder einem Drittstaat
  • Berufserlaubnis in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Kinderkrankenpflege
  • pflegepädagogische (oder vergleichbare), ggf. pflegeunabhängige berufspädagogische Basisqualifizierung (z. B. Ausbildereignungsprüfung, 300 h berufspädagogische Ergänzungsqualifikation) oder höher (Magister, Diplom oder Staatsexamen als Lehrer) bzw. vergleichbare ausländische Abschlüsse
  • Berufserfahrung im Bereich der beruflichen Ausbildung (z. B. als Mentor*in oder Lehrkraft)
  • ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung sowie Konfliktfähigkeit
  • sichere Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen), sehr gutes Kommunikations- und Reflexionsvermögen
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent
  • lösungsorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 15.10.2021 unter der Kennziffer PSD0121728 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Herr Dr. Rainer Helmig unter 0351-458-3615 oder per E-Mail: bewerbungen.psd@uniklinikum-dresden.de