Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitarbeiter im Case Management (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 17 interdisziplinäre Zentren und vier Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Plätzen für die tagesklinische Behandlung von Patienten ist es eines der größten Krankenhäuser in Sachsen und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Mitarbeiter im Case Management (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 12 Monate im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen. Der Einsatz erfolgt nach dem üblichen Arbeitszeitmodell des Bereiches.

Ihr Aufgabenfeld umfasst neben der Unterstützung im Projekt "Implementierung von Case Management am UKD" die Übernahme der organisatorisch-administrativen Verantwortung zur patientenorientieren Versorgung unter Berücksichtigung wirtschaftlich-ökonomischer Interessen des UKD und den gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen. Dabei arbeiten Sie mit dem gesamten Klinikpersonal zusammen und fördern die interdisziplinäre Kommunikation sowie konstruktive Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Berufsgruppen und anderen internen und externen Bereichen (Networking). 

Darauf kommt es an: 

  • erfolgreicher Berufsabschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger oder Medizinischer Fachangestellter
  • mehrjährige Berufserfahrung in medizinisch-pflegerischen Prozessen
  • Grundkenntnisse der Projektarbeit, im SGB (V, IX, XI, XII) und anwendungsbereite Kenntnisse zu Abrechnungssystemen (insbesondere DRG)
  • anwendungssichere EDV-Kenntnisse und souveräner Umgang mit moderner Bürokommunikation
  • ausgeprägtes Organisationstalent und Serviceorientierung
  • Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen, Motivation und Leistungsfähigkeit, physische und psychische Stabilität
  • hohe soziale Kompetenz und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • natürliches Geschick im Umgang mit Menschen, die Fähigkeit zu informieren und angemessenes Kommunikationsverhalten

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Teilnahme an berufsorientierten Fort- und Weiterbildungen unserer Carus Akademie oder anderer externer Anbieter
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 30.11.2020 unter der Kennziffer PSD0120348 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Herr Martin Thiede unter 0351-458-19884 oder per E-Mail: bewerbungen.psd@uniklinikum-dresden.de