Benutzerspezifische Werkzeuge

Leitung Zentrales Case Management (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 14 interdisziplinäre Zentren und vier Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Tagesplätzen ist es das größte Krankenhaus der Stadt und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Leitung Zentrales Case Management (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Ihr Verantwortungsbereich erstreckt sich auf die konzeptionelle Ausrichtung und weitere Implementierung des Case Management Konzeptes am Universitätsklinikum. Sie erarbeiten kontinuierlich Lösungen zur Verbesserung von Strukturqualitäten insbesondere im Hinblick auf digitale Lösungen zur Umsetzung des Case Management Konzeptes und begleiten die weitere Umsetzung eines integrierten Patientenplanungsprozesses von der Aufnahmeplanung bis zum Entlassmanagement. Als Leitung des Zentralen Case Management obliegen Ihnen die Einhaltung und Steuerung des Personaleinsatzes, die Personalgewinnung sowie die Personalentwicklung des Bereiches mit derzeit 25 Mitarbeitern. Mit Ihrer Fachkompetenz sind Sie an der Evaluation von Leitlinien und Standards beteiligt.

Ihr Profil:

  • Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit einem erfolgreich abgeschlossenen Studium im Bereich Pflegemanagement/Pflegewissenschaft oder einer ähnlichen Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Case Management
  • Führungskompetenzen, wirtschaftliches Denken, Kreativität
  • zuverlässige sowie ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • hohe Sozial- und Teambildungskompetenz, Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und Organisationsgeschick
  • ausgeprägte Fähigkeit und Bereitschaft zur Kommunikation und zur interprofessionellen Zusammenarbeit

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 30.06.2019 unter der Kennziffer PDI0119670 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Birgit Banzhaf unter: 0351-458-4462 oder per E-Mail an: bewerbungen.psd@uniklinikum-dresden.de