Benutzerspezifische Werkzeuge

Krankenpflegehelfer (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden baut Europas modernstes Operationszentrum. Künftig arbeiten hier engagierte Menschen und innovative Technik Hand in Hand und setzen neue Maßstäbe in der operativen Medizin. Hochmoderne Ausstattung und kurze Wege – das zeichnet Haus 32 aus. Es ist konzipiert für die Menschen, die darin behandeln und behandelt werden. Zu dem neuen operativen Zentrum gehören eine chirurgische Notaufnahme mit Radiologie, 18 OP-Säle, darunter zwei Hybrid-OP-Säle und zwei OP-Säle mit Zugang zu intraoperativem MRT, und 132 Betten auf vier Pflegestationen. Mit der Eröffnung in 2019 entstehen neue Möglichkeiten und zahlreiche Jobs im Pflege- und Funktionsdienst.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

Krankenpflegehelfer (w/m/d)

in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung.

Als ausgebildeter Krankenpflegehelfer gehören Sie zum jeweiligen Pflegeteam und erbringen gemeinsam mit Pflegefachkräften die Grundpflege und Serviceleistungen für die Patienten.

Darauf kommt es an:

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum Krankenpflegehelfer und verfügen ggf. über Berufserfahrung. Sie arbeiten teilweise im Schichtdienst und überzeugen uns mit hoher Motivation für diese anspruchsvollen Aufgaben in einem Teilbereich der komplexen Patientenversorgung.

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird geachtet. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance, mit uns voranzukommen und bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer PSD0118441– am besten online. Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Bärbel Hebert, Tel.: 0351-458-5419 oder via Mail: bewerbungen.psd@uniklinikum-dresden.de