Benutzerspezifische Werkzeuge

Koordinator Zentrales Patientenmanagement (w/m/d)

Die Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie vereint das gesamte Spektrum der Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie incl. Pankreastransplantationen. Volle Weiterbildungsermächtigungen für alle genannten Fachgebiete liegen vor. Minimalinvasive Operationstechniken sind in die Behandlungskonzepte integriert. Den Patienten wird ein Höchstmaß an fachlicher Kompetenz und Qualität geboten. Durch eigene Forschungsarbeiten und vielfältige Kooperationen fließen neueste Erkenntnisse in die Behandlung ein.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Koordinator Zentrales Patientenmanagement (w/m)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen.

Sie übernehmen eigenverantwortlich die Steuerung der Bettenbelegung und die Koordination der Aufnahme- und Entlassplanung in Zusammenarbeit mit Ärzten und Stationsleitungen der Klinik. Dafür stellen Sie kontinuierlich den Gesamtüberblick über die Bettenbelegung der VTG-Chirurgie für alle Bereiche bereit. Sie unterstützen die Stationsleitungen in allen Belangen der Bettenplanung, Bettensperrung und in der Betreuung von Sonderfällen (Begleitpersonen, Infektionen, Privatpatienten). Für alle externen Kunden und Einweiser stehen Sie für Informationen und Beratungen zum Aufenthalt zur Verfügung und wirken aktiv in der Prozessverbesserung des zentralen Patientenmanagements in Zusammenarbeit mit dem Case-Management des Uniklinikums mit.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung eines Gesundheitsfachberufes (Pflege, etc.) ggf. Casemanager bzw. vergleichbarer Abschluss
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Kenntnisse im Casemanagement
  • Kenntnisse MS-Office, statistische Auswertungen
  • Kenntnisse zur optimalen Prozessgestaltung im Krankenhaus
  • grundlegende Englischkenntnisse
  • Kenntnisse Wahlleistungsmanagement sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online unter der Kennziffer VTG0120878 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Ute Posselt unter 0351-458-3563.