Benutzerspezifische Werkzeuge

Zentraler Dienstplaner im OP (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 14 interdisziplinäre Zentren und vier Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Tagesplätzen ist es das größte Krankenhaus der Stadt und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Zentraler Dienstplaner im OP (w/m/d)

Dienstplankoordinator im zentralchirurgischen OP für Mitarbeiter im Funktionsdienst

in Teilzeitbeschäftigung mit mindestens 32 Stunden pro Woche unbefristet zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die zentrale Dienstplanung für das Funktionsdienstpersonal des Zentralchirurgischen OPs, welcher die Fachbereiche Viszeral- und Thoraxchirurgie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Kinderchirurgie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Plastische Chirurgie und HNO-Chirurgie mit 197 laufenden OP-Sälen pro Woche umfasst.

Sie sind zudem zuständig für die zentrale Urlaubsplanung der Mitarbeiter, führen relevante Statistiken im OP-Bereich und erarbeiten zentral Vorschläge für die Qualifizierung der Mitarbeiter. Sie unterstützen weiterhin die Pflegedienstleitung in Personalangelegenheiten und organisieren Mitarbeiterschulungen und Fortbildungen im OP-Bereich.

Ihr Profil:

  • erfolgreicher Berufsabschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger oder Operationstechnischer Assistent; gern mit Fachweiterbildung Anästhesiologie und Intensivmedizin und/oder Weiterbildung für den Operationsdienst
  • langjährige Erfahrung in der Dienstplangestaltung
  • Fähigkeit zur Selbstreflektion und ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft
  • Einsatzbereitschaft, angemessenes Kommunikationsverhalten, soziale Kompetenz und Konfliktfähigkeit
  • Sie haben eine optimistische Grundeinstellung und eigene Ziele, achten auf sich selbst und sind physisch und psychisch sehr belastbar.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 23.07.2019 unter der Kennziffer ZCH0319671 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Katrin Jeske unter 0351-458-13906 oder per E-Mail: bewerbungen.psd@uniklinikum-dresden.de