Benutzerspezifische Werkzeuge

Implantate-Manager (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden hat Europas modernstes Operationszentrum eröffnet. Hier arbeiten engagierte Menschen und innovative Technik Hand in Hand und setzen neue Maßstäbe in der operativen Medizin. Hochmoderne Ausstattung und kurze Wege – das zeichnet Haus 32 aus. Es ist konzipiert für die Menschen, die darin behandeln und behandelt werden. Zu dem neuen operativen Zentrum gehören eine chirurgische Notaufnahme mit Radiologie, 18 OP-Säle, darunter zwei Hybrid-OP-Säle und zwei OP-Säle mit Zugang zu intraoperativem MRT, und 132 Betten auf vier Pflegestationen. Seit der Eröffnung Anfang 2019 entstehen neue Möglichkeiten und zahlreiche Jobs im Pflege- und Funktionsdienst.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Implantate-Manager (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die gesamte Logistik in Bezug auf Implantate und Leihinstrumente im Operativen Zentrum. Dazu gehören Übernahme, Kontrolle, Weiterleitung und Rückführung der Leihinstrumente in Absprache und Zusammenarbeit mit den Fachbereichsleitungen. Sie sind zuständig für die Bestellung und Kontrolle der patientenspezifischen Implantate einschließlich Zuführung in die entsprechenden Fachbereiche.

Weiterhin übernehmen Sie das Reparaturmanagement für das Operative Zentrum und sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Unterweisung des Personals in der Zentralsterilisation in Bezug auf das Implantate-Sortiment.

Darauf kommt es an:

  • erfolgreicher Berufsabschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger, Operations-technischer Assistent oder Medizinischer Fachangestellter
  • anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit modernen Krankenhausinformationssystemen sowie Gesetzen und Verordnungen (BtMG, BDSG, EU-DSGVO, MPBetreibV, MedGV etc.)
  • Fähigkeit zur Selbstreflektion und ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft
  • Einsatzbereitschaft, angemessenes Kommunikationsverhalten, soziale Kompetenz

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Bei uns erwartet Sie ein interdisziplinäres Team in einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld, wo Sie bei einer vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeit Ihre Ideen und Ihr Engagement einbringen können.
  • Wir bieten attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote in unserem Gesundheitszentrum und unterstützen Sie bei Fragen zur Kinderbetreuung durch Partnerschaften mit Einrichtungen in direkter Nähe.
  • Die Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie oder mit externen Anbietern unterstützen wir gern.
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland.
  • Eine betrieblich gestützte Altersvorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit rundet unser Angebot ab.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird geachtet. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance, mit uns voranzukommen und bewerben Sie sich bis  31.08.2019 unter Angabe der Kennziffer PDI0119747 – am besten online. Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Katrin Jeske, Tel.: 0351-458-13906 oder per E-Mail an Bewerbungen.psd@uniklinikum-dresden.de.