Benutzerspezifische Werkzeuge

Pflegekräfte für die Konservative Notaufnahme (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 14 interdisziplinäre Zentren und vier Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Tagesplätzen ist es das größte Krankenhaus der Stadt und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

Pflegekräfte für die Konservative Notaufnahme (w/m/d)

in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung.

Spezielle Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit  in der Konservativen Notaufnahme sind:

  • die Akutversorgung von Notfallpatienten und ärztliche Unterstützung  in Notfallsituationen
  • Ersteinschätzung (Triage) von Patienten, Festlegung der Behandlungsdringlichkeit nach dem Manchester Triage System und selbständiges Arbeiten mit dem darauf aufbauenden Maßnahmenkatalog „Handlungsempfehlungen für die Pflege nach MTS“
  • Umgang mit Monitortechnik (inkl. Invasiver Druckmessung) und Nichtinvasiver Beatmung (NIV)
  • Assessment, Planung, Durchführung und Dokumentation der Pflege entsprechend des PDCA-Zyklus,
  • Vorbereitung, Assistenz und/oder Durchführung von Diagnostik, Therapie und Behandlungspflege sowie Übernahme delegationsfähiger ärztlicher Tätigkeiten
  • PC-basierte Administration inklusive Abrechnungsleistungen nach EBM und GOÄ

Darauf kommt es an:

  • erfolgreicher Abschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger-/in
  • besonderes Interesse an der Notfallversorgung und die Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Bereitschaft in Wechselschicht zu arbeiten
  • Engagement zur kontinuierlichen Weiterbildung und Weiterentwicklung
  • hohe Sozialkompetenz

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen; Beschäftigung in Teilzeit ist möglich
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird geachtet. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance, mit uns voranzukommen und bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer ZIM0118430 – am besten online. Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Katrin Mattern, Tel.: 0351-458- 3385 oder via Mail: katrin.mattern@uniklinikum-dresden.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und ein Kennenlernen!