Benutzerspezifische Werkzeuge

Gesundheits- und Krankenpfleger(in) in der Endoskopie

Die Medizinische Klinik und Poliklinik I versorgt Patienten mit einem breiten Spektrum innerer Erkrankungen. Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören unter anderem die Betreuung von Krebspatienten, die Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, von Infektions- und Lungenerkrankungen sowie die Stammzellentransplantation. Alle Diagnostik- und Behandlungsverfahren entsprechen modernen internationalen Standards.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Gesundheits- und Krankenpfleger(in) in der Endoskopie

(Endoskopieabteilung Medizinische Klinik 1)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen.

Als Mitarbeiter/in im qualifizierten und multiprofessionellen Team besteht Ihre Hauptaufgabe in der Assistenz und Mitwirkung aller diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen, welche das Leistungsspektrum der Medizinischen Klinik 1 beinhalten. Eine patientenorientierte Betreuung steht dabei immer im Vordergrund Ihrer Tätigkeit.

Ihr Profil:

  • Abschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger/in; Abschluss als Fachgesundheits- und Krankenpfleger(in) für Endoskopie wünschenswert
  • Berufserfahrungen im Bereich der Endoskopie sind Voraussetzung
  • ausgeprägtes Verständnis für den modernen Einsatz von spezialisierten Untersuchungsverfahren
  • Teilnahme am Ruf- und Bereitschaftsdienst nach erfolgter Einarbeitung
  • eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • organisiertes und strukturiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Selbstreflektion, soziale Kompetenz, angemessenes Kommunikationsverhalten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten (ggf. Teilzeitbeschäftigung), um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ( u.a. Sedierungs- und Strahlenschutzkurs; Kurs zur Aufbereitung von Endoskopen)
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online unter der Kennziffer MK10317950 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Gabriele Reinhardt unter 0351-458- 2414 oder per E-Mail: gabriele.reinhardt@uniklinikum-dresden.de