Benutzerspezifische Werkzeuge

Gesundheits- und Krankenpfleger im Brückenteam / UKD-SAPV (w/m/d)

Das Universitäts PalliativCentrum (UPC) ist ein klinikumsinterner Zusammenschluss aller in die Versorgung von Palliativpatienten eingebundenen Einrichtungen des UKD. Das UPC betreut unheilbar erkrankte Patienten auf seiner Palliativstation, sowie als Palliativdienst im gesamten Klinikum. Außerdem behandelt es Patienten im Rahmen der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV). Dabei arbeiten die Spezialisten der Kliniken, des Universitäts KrebsCentrums, des Universitäts SchmerzCentrums sowie des PalliativCentrums eng zusammen.

Zum 01.10.2020 ist eine Stelle als

Gesundheits- und Krankenpfleger im Brückenteam / UKD-SAPV (w/m/d)

in Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 18 Monate zu besetzen.

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung hat das  Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern und ihnen zu ermöglichen, lange, wenn möglich bis zum Versterben, in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung oder in stationären Pflegeeinrichtungen zu bleiben. Im Vordergrund steht anstelle eines kurativen Ansatzes die medizinisch-pflegerische Versorgung mit dem Ziel, Symptome und Leiden zu lindern. Zu Ihren Aufgaben gehören die Ermittlung des spezialisierten Palliativversorgungsbedarfes von Patientinnen und Patienten und das Erstellen eines ressourcenorientierten Konzeptes für die häusliche Versorgung unter Einbezug von Angehörigen und ambulanten Partnern. Des Weiteren übernehmen Sie die Anleitung von Angehörigen in spezialisierten Palliativpflegemaßnahmen, die Beratung und Anleitung von ambulanten Kooperationspartnern, die Durchführung von spezialisierten Palliativpflegemaßnahmen, sowie die Durchführung einer symptomkontrollierenden Therapie. Die Ruf- und Kriseninterventionsbereitschaft setzen wir voraus, ebenso die Koordination der einzelnen Leistungserbringer.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
  • Abschluss oder begonnene Palliative Care-Weiterbildung im Umfang von 160 Stunden
  • Erfahrungen durch eine zweijährige praktische Tätigkeit als Pflegefachkraft
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz sowie die sichere Beherrschung moderner Kommunikationssysteme
  • Führerschein Klasse 3

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 31.08.2020 unter der Kennziffer UPC0120207 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Birgit Helbig unter 0351-458-2866 oder per E-Mail: birgit.helbig@uniklinikum-dresden.de