Benutzerspezifische Werkzeuge

Examinierte Pflegekraft in der Neurologie/Stroke Unit

Die Klinik für Neurologie verfügt über eine entsprechend der Vorgaben der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft zertifizierte überregionale Stroke Unit (SU) und eine angegliederte erweiterte Stroke-Unit (ESU). Hauptaufgabe dieser Spezialstation ist die Betreuung von Patient*innen mit einem akuten Schlaganfall. Hierfür stehen 12 zertifizierte SU-Betten und 14 ESU-Betten zur Verfügung. Durch die Einbindung in ein klinikinternes Notrufsystem haben wir gemeinsam die Möglichkeit, Patient*innen vom Eintreffen in der Notaufnahme bis zur Entlassung in die Reha zu begleiten. Die SU ist auch eine Überwachungsstation der Klinik für Neurologie. Daher werden auch Patient*innen mit epileptischem Anfall und seltenen Erkrankungen wie z.B. Myasthenia gravis oder Guillain-Barré-Syndrom dort behandelt.

Unterstützen Sie unser erfahrenes Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Examinierte Pflegekraft in der Neurologie/Stroke Unit 

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen. Der Einsatz erfolgt nach dem üblichen Arbeitszeitmodell der Klinik.

Als das koordinierende Zentrum des zertifizierten Schlaganfall Ostsachsen-Südbrandenburg Netzwerks (SOS-NET) werden hier insbesondere Patient*innen mit schweren und komplexen neurologischen Erkrankungen behandelt. Neben einem interessanten Behandlungsspektrum und einem attraktiven Arbeitsumfeld bieten wir Ihnen eine von Teamwork und Wertschätzung geprägte Arbeitsatmosphäre. Bei uns arbeiten verschiedene Berufsgruppen (u.a. ärztliches und pflegerisches Personal, Therapeut*innen, Case Management) miteinander im SU-Team. Überzeugen Sie sich selbst und stellen Sie sich dieser neuen beruflichen Herausforderung.

Darauf kommt es an:

  • erfolgreich abgeschlossene dreijährige Ausbildung als Pflegefachmann/Pflegefachfrau, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Krankenschwester/-pfleger, gerne mit einer Zusatzweiterbildung als „Stroke-Nurse“ oder Interesse daran, diese zu erwerben
  • professionelle Kommunikation mit Patient*innen und Mitarbeiter*innen
  • allgemein hohe Sozialkompetenz, physische und psychische Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Selbstreflektion und ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Sie erwartet eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit auf einer modern ausgestatteten Station mit neuester Technik und standardisiertem Pflegeschlüssel. Zudem bieten wir Ihnen berufsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Die Vergütung nach Haustarifvertrag mit variablen Gehaltsbausteinen, mindestens 30 Tage Urlaubsanspruch sowie eine abgestimmte Dienstplanung tragen zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance bei.
  • Wir unterstützen Sie u.a. bei der Kinderbetreuung durch Partnerschaften mit Einrichtungen in direkter Nähe, ermöglichen die Nutzung von betrieblichen Präventions- und Freizeitangeboten in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital und bieten ein betrieblich unterstütztes Bike-Leasing sowie Job-Ticket an.

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online unter der Kennziffer ZIM0123561 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Katrin Krücke unter 0351-458-17538 oder per E-Mail: zim-bewerbung.psd@uniklinikum-dresden.de