Benutzerspezifische Werkzeuge

Examinierte Pflegekraft für den OP-Dienst oder Operationstechnische Assistenz

Das 2019 in Betrieb genommene Operationszentrum des Universitätsklinikums Dresden gehört noch immer zu den modernsten Europas. Hier arbeiten engagierte Mitarbeiter*innen mit innovativer Technik und setzen neue Maßstäbe in der operativen Versorgung der Patient*innen. Insgesamt 17 OP-Säle, darunter zwei Hybrid-OP-Säle und zwei OP-Säle mit Zugang zu einem intraoperativen MRT, stehen im Haus 32 zur Verfügung. Hinzukommen 24 weitere OP-Säle, welche auf verschiedene Kliniken und über den gesamten Campus verteilt sind.

Werden auch Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als 

Examinierte Pflegekraft für den OP-Dienst oder Operationstechnische Assistenz 

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung unbefristet.

Für die vielseitigen Aufgaben von der Bedienung und Kontrolle der eingesetzten technischen Geräte und Instrumente über das Instrumentieren bei kleinen, mittleren und großen Operationen inklusive der Dokumentation aller OP-relevanten Daten bis hin zur Nachsorge verfügen unsere Pflegekräfte über eine ausgeprägte körperliche und geistige Belastbarkeit, organisatorisches Geschick und Flexibilität. Eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit aller Beteiligten während der Eingriffe ist für uns selbstverständlich.

Im Einklang mit Ihren Wünschen und unseren Bedürfnissen erfolgt der Einsatz in den verschiedenen Fachbereichen im operativen Zentrum sowie in den diagnostischen und therapeutischen Bereichen nach den dort üblichen Arbeitszeitmodellen. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst wird vorausgesetzt.

Darauf kommt es an:

  • erfolgreich abgeschlossene dreijährige Ausbildung als Pflegefachmann/Pflegefachfrau, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Krankenschwester/-pfleger (gern mit Fachweiterbildung Operationsdienst) oder Operationstechnische Assistenz
  • organisiertes und strukturiertes Arbeiten
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • professionelle Kommunikation mit Mitarbeiter*innen
  • physische und psychische Belastbarkeit 

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Bei uns erwartet Sie ein interprofessionelles Team in einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld, wo Sie bei einer vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeit in modern ausgestatteten OPs mit neuester und innovativer Technik Ihre Ideen einbringen können.
  • Die Vergütung nach Haustarifvertrag mit variablen Gehaltsbausteinen, mindestens 30 Tage Urlaubsanspruch sowie eine abgestimmte Dienstplanung tragen zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance und der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf bei.
  • Wir unterstützen Sie u.a. bei der Kinderbetreuung durch Partnerschaften mit Einrichtungen in direkter Nähe, ermöglichen die Nutzung von betrieblichen Präventions- und Freizeitangeboten in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital und bieten ein betrieblich unterstütztes Bike-Leasing sowie Jobticket an.

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online unter der Kennziffer ZCH0323536 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Viktoria Magyar unter 0351-458-13985 oder per E-Mail: zch-bewerbung.psd@uniklinikum-dresden.de