Benutzerspezifische Werkzeuge

Examinierte Pflegekraft/Fachpflegekraft, Anästhesietechnische Assistenz sowie Notfallsanitäter*in im Funktionsdienst der Anästhesie

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus gehört zu den modernsten OP-Zentren Europas. Aufgrund der Interdisziplinarität sind die Aufgaben im Funktionsdienst der Anästhesie sehr vielfältig. Sie umfassen die fachspezifische Vorbereitung, Assistenz und Nachbereitung aller angebotenen Narkoseformen im OP-Bereich und bei den diagnostischen und therapeutischen Interventionen, die Absicherung der postoperativen Betreuung der Patient*innen im Aufwachraum sowie den Einsatz bei Reanimationen und in der Notfallversorgung. Eine besondere Herausforderung besteht dabei in der Versorgung aller Altersgruppen, von Frühgeborenen bis hin zu geriatrischen Patient*innen. Ein hohes Maß an Flexibilität, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und Verantwortung setzen wir bei unseren Mitarbeitern*innen voraus.

Werden auch Sie Teil unseres Erfolges und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Examinierte Pflegekraft/Fachpflegekraft, Anästhesietechnische Assistenz sowie Notfallsanitäter*in im Funktionsdienst der Anästhesie

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung, gern mit Fachweiterbildung Anästhesie und Intensivmedizin

Im Einklang mit Ihren Wünschen und unseren Bedürfnissen erfolgt der Einsatz in den verschiedenen Fachbereichen im operativen Zentrum sowie in den diagnostischen und therapeutischen Bereichen nach den dort üblichen Arbeitszeitmodellen. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst wird vorausgesetzt.

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Sie erwartet eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in modern ausgestatteten OPs mit neuester und innovativer Technik. Zudem bieten wir Ihnen berufsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Vergütung nach Haustarifvertrag mit variablen Gehaltsbausteinen, mindestens 30 Tage Urlaubsanspruch sowie flexible Arbeitszeiten tragen zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance bei.
  • Wir unterstützen Sie bei der Kinderbetreuung durch Partnerschaften mit Einrichtungen in direkter Nähe, bieten eine betrieblich unterstützte Altersvorsorge und ermöglichen die Nutzung von betrieblichen Präventions- und Freizeitangeboten in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird geachtet. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer ZCH0322908 – am besten gleich online. Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Viktoria Magyar, Pflegedienstleiterin, (0351-458-13985) oder via Mail: zch-bewerbung.psd@uniklinikum-dresden.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und ein Kennenlernen.