Benutzerspezifische Werkzeuge

Examinierte Pflegefachkraft im Zentrum für seelische Gesundheit

Wir wollen mit Ihnen wachsen. Gemeinsam für die Medizin von Morgen. Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus und die Medizinische Fakultät bilden gemeinsam die Dresdner Hochschulmedizin. Sie ist zur Exzellenz in der Hochleistungsmedizin, der medizinischen Forschung und Lehre sowie der Gesundheitsdienstleistung für Patient*innen der gesamten Region verpflichtet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Examinierte Pflegefachkraft im Zentrum für seelische Gesundheit

wahlweise in den Bereichen Psychosomatik, Psychotherapie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen. Der Einsatz erfolgt nach dem üblichen Arbeitszeitmodell des Bereiches.

Gestalten Sie unsere Zukunft mit:

Psychische Erkrankungen nehmen in ihrer Bedeutung erheblich zu. Dabei ist die Seelische Gesundheit eine wesentliche Voraussetzung für Lebensqualität, Leistungsfähigkeit und soziale Teilhabe. Die Mitarbeiter*innen im Zentrum für Seelische Gesundheit setzen sich dafür ein, dass Menschen mit psychischen Erkrankungen, unabhängig von ihrer Herkunft und Religion, in der Gesellschaft eine vergleichbare Wertschätzung erfahren wie Menschen mit somatischen Erkrankungen. Menschen mit psychischen Störungen sollen erleben, dass es heute nicht nur für somatische Erkrankungen, sondern auch für oft schwer fassbare psychische Erkrankungen hilfreiche Therapien gibt.

Profitieren Sie von einem modernen Arbeitgeber:

Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach Haustarifvertrag mit variablen Gehaltsbausteinen, mindestens 30 Urlaubstage sowie bis zu 9 Zusatzurlaubstagen für regelmäßige Schicht- und Wechselschichtarbeit. Wir unterstützen Sie darüber hinaus bei der Kinderbetreuung durch Partnerschaften mit Einrichtungen in direkter Nähe, ermöglichen die Nutzung von betrieblichen Präventions- und Freizeitangeboten in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital und bieten ein betrieblich unterstütztes Bike-Leasing / Deutschland-Ticket an. Nutzen Sie zudem unser umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot, um auch persönlich voranzukommen.

Sie möchten mit uns vorankommen und Teil unseres Erfolgs werden?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer ZSG0124329 bis zum 30.04.2024 Auf die bevorzugte Berücksichtigung von Schwerbehinderten wird geachtet. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bärbel Hebert unter 0351 458-15419 oder per E-Mail: zsg.bewerbung@uniklinikum-dresden.de zur Verfügung.