Benutzerspezifische Werkzeuge

Tierpfleger mit Leitungsfunktion (w/m)

Das Experimentelle Zentrum versteht sich als eine zentrale Serviceeinrichtung, die alle Aspekte moderner biomedizinischer Forschung umfasst und steht den Forschern der Fakultät zur Durchführung von Tierexperimenten zur Verfügung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Tierpfleger mit Leitungsfunktion (w/m)

in Vollzeitbeschäftigung , befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen.

Ihr Tätigkeitsfeld umfasst neben der Einteilung und Organisation der Tierpflegearbeiten, einschließlich Arbeits- und Urlaubsplanung, Dienstlistenführung und Abrechnung von Wochenenddiensten auch die Mitwirkung bei der EDV-gestützten Verwaltung des Tierbestandes. Sie sind zuständig für die Kommunikation zwischen Experimentellem Zentrum und den Experimentatoren, Organisation der Beschaffung von Tieren, Verbrauchsmaterialien und Bedarfsgegenständen. Weiterhin wirken Sie bei der Organisation und Durchführung des versuchstierkundlichen Kurses mit und beteiligen sich an der Ausbildung von Tierpflegern und unterstützen bei experimentellen Arbeiten und tierärztlichen Maßnahmen.

Ihr Profil:

  • Geprüfter Tierpfleger (w/m) für den Bereich Klinik und Forschung oder gleichwertige Ausbildung
  • aktive englische Sprachkenntnisse
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität und Bereitschaft zu Wochenenddiensten
  • hohes Maß an physischer und psychischer Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – teilweise an unserer Carus Akademie - mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 01.03.2019 unter der Kennziffer EXZ0318392 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Dr. Roland Jung unter 0351-458-6150 oder per E-Mail: roland.jung@tu-dresden.de