Benutzerspezifische Werkzeuge

Teamassistenz Brückenprojekt

Die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin betreibt rund 20 Spezialambulanzen wie die Diabetologie, die Immunologie und die Pulmologie. Sie stellt ihr Know-how im Rahmen von Kooperationen allen Kinderkliniken der Umgebung zur Verfügung. Neben den stationären Behandlungsmöglichkeiten stehen verschiedene Funktionsabteilungen für die Diagnose der Patient*innen zur Verfügung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Teamassistenz Brückenprojekt 

in Teilzeitbeschäftigung mit 30 Wochenarbeitsstunden, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Als Assistenz sind Sie eingebunden in das multiprofessionelle Team des Brückenprojektes im Sächsischen Kinderpalliativzentrum der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin. Sie sind telefonische*r Ansprechpartner*in, erteilen Auskünfte und Vermittlungen und übernehmen organisatorische Aufgaben. Neben der Unterstützung bei der Korrespondenz und Postbearbeitung, pflegen Sie verschiedene Dokumentationen und archivieren unsere Patientenakten. Darüber hinaus wirken Sie bei der Erstellung von Präsentationen mit.

Ihr Profil:

  • mehrjährige Erfahrung in einem administrativen Bereich
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Eigenmotivation und sehr gute Arbeitsstruktur
  • ausgeprägtes Organisationstalent, Serviceorientierung und Einfühlungsvermögen
  • sehr gute EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen und moderner Büro- und Kommunikationstechnik
  • anwendungssichere Kenntnisse der Orthografie und Grammatik
  • Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit dem Patientendatenmanagementsystem ORBIS sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier. 

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 01.08.2022 unter der Kennziffer KIK0722167 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Manuela Müller unter 0351-458-11811 oder per E-Mail: Kinderfrauenzentrum@uniklinikum-dresden.de