Benutzerspezifische Werkzeuge

Studienassistenz

Die Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden ist auf die Strahlentherapie von Krebspatient*innen mit kurativer oder palliativer Zielstellung spezialisiert. Die Klinik behandelt die Patient*innen ambulant oder stationär mit ausgereiften Hochtechnologiesystemen und der Protonentherapie unter Einbeziehung modernster biologischer Erkenntnisse. Seit 2022 ist zudem ein hochmoderner MR-Linearbeschleuniger (MR-Linac) hinzugekommen, mit dem Patient*innen maßgeschneiderte und bildgesteuerte Hochpräzisionsstrahlentherapie für komplexe, sich bewegende Tumoren angeboten werden kann. Durch die Echtzeit-Bildgebung des MRT kann die Bestrahlung zeitgleich angepasst und der Tumor damit noch zielgenauer behandelt werden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Studienassistenz 

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 18 Monate zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Betreuung und Terminkoordination der Patient*innen (speziell der Privatpatient*innen, Studienpatient*innen und Patient*innen der Protonentherapie) vor, während und nach der Strahlentherapie. Außerdem gehören die Unterstützung unserer Ambulanz hinsichtlich der Begleitung des Sprechstundenablaufes sowie die Assistenz bei Behandlungen und Untersuchungen zu Ihren Aufgaben. Daneben bearbeiten Sie Therapieanfragen in Vorbereitung für den/die Arzt/Ärztin und betreuen selbstständig die telefonische Therapiehotline für Protonenbehandlungen.

Der Einsatz in der Studienambulanz umfasst die Unterstützung bei administrativen und organisatorischen Abläufen in klinischen Studien, die Betreuung von Studienpatient*innen gemäß Studienprotokoll sowie die Erfassung und Dokumentation der studienspezifischen Daten. Sie bereiten Monitor-Besuche vor und unterstützen diese hinsichtlich der Einhaltung des Studienplanes und der Überwachung der gewonnenen Daten. Außerdem sind Sie für die Erhebung von Daten aus Patientenakten, Befundzetteln und Untersuchungsprotokollen verantwortlich sowie für die Klassifizierung der Einzeldaten nach festgelegten Ordnungskriterien. Des Weiteren zählen die Abrechnung sowie das selbstständige Vorbereiten von Arztbriefen zu Ihren Aufgaben.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten, zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Medizinischen Dokumentationsassistenz
  • erste Erfahrungen bei der Unterstützung von klinischen Studien, Qualifikation zur Study Nurse wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Erfahrungen im Bereich eines telefonbasierten Anfrage- und Beratungsmanagement
  • selbständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Einfühlungsvermögen für Tumorkranke
  • gute EDV- und Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in der Abrechnung nach GOÄ sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – teilweise an unserer Carus Akademie - mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 31.01.2023 unter der Kennziffer STR0222539 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Karina Förster unter Tel.: 0351-458-3095.