Benutzerspezifische Werkzeuge

Studienassistenz

Das Multiple Sklerose Zentrum am Zentrum für klinische Neurowissenschaften besteht seit Februar 2007 an der Klinik und Poliklinik für Neurologie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden. Es ist mit monatlich ca. 1.500 MS-Patient*innen die größte MS-Spezialambulanz in Deutschland. Hier stehen der individuelle Kontakt und die Versorgung des einzelnen Patient*in im Vordergrund. Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen und seinem immer wachsenden Team von Ärzt*innen, wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter*innen werden neue Therapieansätze entwickelt, vielversprechende neue Therapien in klinischen Studien begleitet und individuell zugeschnittene Entscheidungen gemeinsam mit den Patient*innen getroffen, um diesen ein möglichst uneingeschränktes Leben mit dieser noch unheilbaren Erkrankung zu ermöglichen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Studienassistenz 

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 12 Monate zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E09a TV-L möglich.

Zu Ihren Aufgaben gehören neben den ambulanten Aufgaben der Patientendiagnostik im Bereich des Zentrums für klinische Neurowissenschaften vor allem studienbezogene Tätigkeiten im Rahmen investigator-initiierter Untersuchungen. Auch die Vorbereitung und Unterstützung von Monitor-Besuchen, insbesondere das Bereithalten der notwendigen Dokumentation für die Einhaltung des Studienplanes und der Überwachung der gewonnenen Daten, gehören zu Ihrem Aufgabengebiet. Die Erfassung von Daten aus Patientenakten, Befunddokumentationen und Untersuchungsprotokollen sowie die Dokumentation der studienspezifischen Daten sind eine abwechslungsreiche Tätigkeit neben dem Kontakt zu den Patient*innen. Sie übernehmen Verantwortung im Job und betreuen die Studienpatient*innen gemäß Studienprotokoll. Darüber hinaus nehmen Sie an regelmäßigen interdisziplinären, abteilungsübergreifenden Meetings teil.

Begleiten Sie uns als Studienassistenz durch einen Arbeitstag im Zentrum für klinische Neurowissenschaften

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/r Arzthelfer*in, Medizinischen Fachangestellten oder vergleichbar
  • Weiterbildung zur Study Nurse ist von Vorteil
  • ausreichend Erfahrung mit der Arbeit in klinischen Studien
  • Erfahrung im Umgang mit medizinischen Messgeräten und Computern
  • Erfahrung in der Durchführung von Blutentnahmen und Erstversorgung in Notfällen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Flexibilität sowie selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Erfahrungen im Umgang mit Patient*innen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Arbeit in einem familiärem Kollegium mit flachen Hierarchien
  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier. 

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 31.10.2022 unter der Kennziffer NEU0222308 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Verena Leson unter 0351-458-7487 oder per E-Mail: verena.leson@uniklinikum-dresden.de