Personal tools

Studienassistenz

In der Klinik und Poliklinik für Dermatologie werden pro Jahr ca. 3.000 Patienten mit schwerwiegenden dermatologischen Erkrankungen stationär und ca. 16.000 Patienten ambulant behandelt. Hinzu kommt ein Studienzentrum, in dem neuste Diagnostik- und Therapieverfahren für chronisch-entzündliche und dermato-onkologische Erkrankungen geprüft werden. Zentral für unser zertifiziertes Hauttumorzentrum sind die Behandlung von Patienten mit Hauttumoren sowie das Treffen von Therapieentscheidungen bei Problemkonstellationen durch gemeinsame Beratungen im interdisziplinären Hauttumorboard. Als Partnerstandort des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen und des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung sind für uns die Interaktion mit unseren Grundlagenwissenschaftlern und die wissenschaftliche Forschung ein besonderes Anliegen.

Zum 01.05.2021 ist eine Stelle als

Studienassistenz

in Teilzeitbeschäftigung, zunächst befristet für 18 Monate zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Das Hauttumorzentrum am Universitäts KrebsCentrum Dresden kooperiert im Rahmen des „Skin Classification“ Forschungsprojekts mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert und ist der Frage gewidmet, ob und wie ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Assistenzsystem im klinischen Alltag in die Hautkrebs-Diagnostik integriert werden kann, so dass im Hautkrebs-Screening weniger Melanome im Frühstadium übersehen bzw. weniger gutartige Pigmentmale unnötig operativ entfernt werden. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Koordination der Studie und der damit verbundenen Prozesse wie Organisation, Dokumentation und Management von patientenbezogenen Daten, Patientenbetreuung, Aufbereitung und Versand von Laborproben sowie die Kontrolle, Verwahrung, Ablage und Archivierung von Studienunterlagen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Medizinische*r Fachangestellte*r oder Medizinische*r Dokumentationsassistent*in
  • Zusatzqualifikation als Study Nurse ist von Vorteil
  • Erfahrungen mit studienspezifischen Datenbanken sind von Vorteil 
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägte Teamfähigkeit, selbständige Arbeitsweise
  • Freude am wissenschaftlichen Arbeiten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur: 

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 30.04.2021 unter der Kennziffer DER0221502 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Daniela Walther unter 0351-458-19782 oder per E-Mail: daniela.walther@uniklinikum-dresden.de