Benutzerspezifische Werkzeuge

Studienassistent*in

Die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde zeichnet sich durch ein breites operatives Spektrum aus, welches von den klassischen Indikationen bis hin zu aufwendigen navigationsgestützten tumorchirurgischen Eingriffen reicht. Die HNO-Studienabteilung der Uniklinik Dresden ist für die Durchführung von nationalen und internationalen klinischen Studien zuständig. Diese wissenschaftlichen Untersuchungen dienen der Weiterentwicklung bereits vorhandener und Etablierung neuer Therapiestrategien.

Zum 01.04.2024 ist eine Stelle als

Studienassistent*in 

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 18 Monate zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). 

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Vorbereitung und Durchführung klinischer Studien. Sie sind primäre*r Ansprechpartner*in für die Studienteilnehmer*innen bzw. für potentielle Proband*innen. Sie terminieren Patientenvorstellungen, dokumentieren Patientenvisiten, führen Blutentnahmen durch und verabreichen die Prüfmedikation unter ärztlicher Anleitung. Weiterhin sind Sie für die administrativen und organisatorischen Aufgaben innerhalb der Studien, einschließlich Vor- und Nachbereitung zuständig.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Pflegefachmann/Pflegefachfrau, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Krankenschwester/Krankenpfleger oder Medizinische*r Fachangestellte*r/Arzthelfer*in oder Medizinische*r Dokumentationsassistent*in oder Altenpfleger*in oder Rettungssanitäter*in oder vergleichbare fachspezifische Ausbildung 
  • sehr gute Englischkenntnisse oder zumindest Grundkenntnisse mit der Bereitschaft diese systematisch zu erweitern
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Erfahrungen im Umgang mit dem Krankenhausinformationssystem Orbis sind von Vorteil
  • Verantwortungsbewusstsein, selbstständige Arbeitsweise, ausgeprägte Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere 

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 15.03.2024 unter der Kennziffer HNO0924262 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Lydia Mehlhorn-Wappler unter 0351 458-3116 oder per E-Mail: Lydia.Mehlhorn@uniklinikum-dresden.de