Benutzerspezifische Werkzeuge

Medizinischer Dokumentationsassistent (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 17 interdisziplinäre Zentren und vier Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten.Mit 1.410 Betten und 201 Plätzen für die tagesklinische Behandlung von Patienten ist es eines der größten Krankenhäuser in Sachsen und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen. Die Kernbereiche des Universitäts Krebscentrum (UCC) sind unter anderem eine Interdisziplinäre Kernambulanz, Tumorbank und Translationale Forschung. Im UCC arbeiten in sämtlichen onkologischen Disziplinen hochspezialisierte Fachkräfte zusammen, um für die einzelnen Patienten eine individuell abgestimmte, optimale Therapie zu erzielen. Ebenso wird der modernste Wissensstand berücksichtigt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Medizinischer Dokumentationsassistent (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung,  zunächst befristet bis 28.02.2021 zu besetzen.

Sie sind für die vollständige Datenerfassung gemäß des einheitlichen onkologischen Basisdatensatzes von ADT und GEKID im Tumordokumentationssystem des UCC zuständig. Des Weiteren unterstützen Sie die am UCC angesiedelten Organkrebszentren bei der Dokumentation und Auswertung von zertifizierungsrelevanten Kennzahlen. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt liegt in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der interdisziplinären Tumorboards des UCC.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Medizinischer Dokumentationsassistent
  • sichere Kenntnisse der Klassifikation maligner Tumore einschließlich der Klassifikation nach ICD-10 und TNM
  • sichere Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Erfahrungen in der Tumordokumentation
  • 10-Finger Schreiben ist von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, Einsatzbereitschaft, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und ein sicheres Auftreten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team in einem onkologischen Spitzenzentrum
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 28.02.2020 unter der Kennziffer UCC0720018 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Karina Noack unter 0351-458-17144 oder per E-Mail: karina.noack@uniklinikum-dresden.de