Benutzerspezifische Werkzeuge

Medizinische Dokumentationsassistenz

Als Teil des UniversitätsKinder-Frauenzentrums behandeln wir in der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Dresdner Universitätsklinikum auf mehr als 80 vollstationären und tagesklinischen Behandlungsplätzen das gesamte gynäkologische, onkologische und geburtshilfliche Spektrum. Als Perinatalzentrum arbeiten wir bei Notwendigkeit einer neonatologischen Betreuung räumlich und personell eng mit der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin (Kinderklinik) zusammen. Das Frauenzentrum bietet moderne und helle Pflegestationen mit komfortabel ausgestatteten Zimmern in freundlichem Ambiente an.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Medizinische Dokumentationsassistenz 

in Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen.

Wir suchen Sie, zunächst im Rahmen einer Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung zur Verstärkung unseres Dokumentationsteams. Wir sind darüber hinaus an einer langfristigen Mitarbeit bei uns im UniversitätsKinder-Frauenzentrum sehr interessiert. Sie bearbeiten alle Aufgaben rund um die stationäre Abrechnung und Qualitätssicherung für den Fachbereich der Geburtshilfe:

  • Kodierung von stationären und tagesklinischen Behandlungsfällen
  • Überprüfung der Vollständigkeit der ärztlichen und pflegerischen Dokumentation
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von MDK-Prüfungen
  • Mitwirkung bei in- und externen Qualitätssicherungsaufgaben
  • Mitarbeit bei der Digitalisierung der Arbeitsprozesse

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Dokumentationsassistenz oder Medizinische Kodierfachkraft
  • idealerweise Berufspraxis mit Kenntnissen der Fallpauschalensysteme sowie der Deutschen Kodierrichtlinien
  • Erfahrung im Umgang mit dem Krankenhausinformationssystem ORBIS wünschenswert
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Geburtshilflichen wünschenswert
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, elektronische Dateneingabe)
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, Einsatzbereitschaft, Selbständigkeit und Zuverlässigkeit
  • verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier. 

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 03.07.2022 unter der Kennziffer GYN0222208 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Herr Martin Wollbrandt unter 0351-458-12500 oder per E-Mail: martin.wollbrandt@uniklinikum-dresden.de