Benutzerspezifische Werkzeuge

Medizinisch-Technischer Röntgenassistent (w/m/d)

Die Klinik und Poliklinik für Urologie bietet Expertenwissen und hoch entwickelte Behandlungsmethoden in allen Bereichen der Urologie an. Gut ausgestattete Fachbereiche gewährleisten eine moderne und umfassende Behandlungsmöglichkeit der Patienten. Neben drei schwerpunktorientierten Stationen verfügt die Klinik über eine Intensivstation.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Medizinisch-Technischer Röntgenassistent (w/m/d)

in Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 12 Monate zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören die selbständige Durchführung von Tätigkeiten in der konventionellen Röntgendiagnostik, die Vorbereitung von Patientenbehandlungen und die  Durchführung und Assistenz bei allen radiologischen/endoskopischen Untersuchungen sowie intraoperativen Untersuchungen mit C-Bogen, videourodynamischen Spezialuntersuchungen und Steinzertrümmerungen. Außerdem assistieren Sie im urologischen Operations- /Endoskopiebereich. Weiterhin sind Sie verantwortlich für die Anfertigung von Röntgenaufnahmen, die Leistungserfassungen/Dokumentationen, die Erstellung von CD´s,  sowie für die Archivierungen und Erledigung administrativer Arbeiten. Es sind keine Spät- /Bereitschafts-oder Wochenenddienste zu absolvieren.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-Technischer Röntgenassistent
  • Kenntnisse der konventionellen Röntgendiagnostik, des Strahlenschutzes, der Anatomie und der Physiologie
  • gute medizinische Vorkenntnisse, Computerkenntnisse
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken, Hygieneanforderungen, Datenschutz und Medizinproduktegesetz
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • selbständiges Arbeiten, Kommunikations- und Vermittlungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Einsatzbereitschaft und psychologisches Geschick beim Umgang mit Patienten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 31.05.2019 unter der Kennziffer URO0219596 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Grit Hartmann unter 0351-458-3690 oder per E-Mail: grit.hartmann@uniklinikum-dresden.de