Benutzerspezifische Werkzeuge

Medizinisch-Technischer Laborassistent (w/m/d)

In der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden sind 3 Linearbeschleuniger mit umfassender Ausstattung für bildgestützte Strahlentherapie, ein Brachytherapiegerät mit in-room CT sowie ein Röntgentherapiegerät vorhanden. Seit Ende 2014 erfolgt in der Universitäts Protonen Therapie Dresden die Patientenbehandlung. Für die Bestrahlungsplanung stehen mehrere moderne Therapieplanungssysteme sowie CT, Simulator und PET/CT zur Verfügung. Die Station der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie umfasst 31 Betten. Hier liegt der Fokus auf kombinierten radioonkologischen Therapien sowie in der palliativmedizinischen Versorgung der Patienten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Medizinisch-Technischer Laborassistent (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 18 Monate zu besetzen.

Sie arbeiten in einem Forschungslabor mit einem interdisziplinären Team in der radioonkologischen Krebsforschung und werden in die vorhandenen Strukturen umfassend eingebunden. Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei die folgenden Tätigkeiten:

  • Aufbereitung von Tumorgewebe, histologische, immunhistologische und molekularbiologische Untersuchungen
  • Durchführung von in-vivo Experimenten und Zellkulturarbeiten 
  • Untersuchungen an Patientenproben mit höchster Anforderung an Präzision und Qualität und Durchführung der Blutasservation im Rahmen von klinischen Studien (liquid biopsies, Dokumentation der Biobank)
  • Prüfung von Untersuchungsergebnissen auf Richtigkeit und Plausibilität
  • Sicherung eines reibungslosen Ablaufs des wissenschaftlichen Grundbetriebes
  • Labororganisation z.B. Bestellungen von Verbrauchsmaterialien und Einleitung von Reparaturen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-Technischer Assistent bzw. vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung und damit einhergehende umfassende Beherrschung labordiagnostischer Untersuchungsmethoden und Kenntnisse grundlegender molekularbiologischer und histologischer Arbeitsmethoden
  • fachgerechte Bedienung unterschiedlichster Analysesysteme und medizintechnischer Geräte
  • selbstständiges Durchführen von Experimenten und Organisation komplexer Arbeitsabläufe
  • Teamfähigkeit, korrektes und gewissenhaftes Arbeiten
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache (mündlich und schriftlich) sowie gute MS-Office-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 04.10.2020 unter der Kennziffer STR0220266 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Karina Förster unter Tel.: 0351-458-3095.