Personal tools

Medizinisch-Technische Assistenz

Die Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Dresden ist eine der führenden chirurgischen Abteilungen für Tumorbehandlungen in Europa. Innerhalb der Abteilung ist das VTG-Labor implementiert, das molekulare Wissenschaft mit patientenorientierter Forschung verbindet. Das Labor ist Teil mehrerer Forschungsinitiativen, die onkologische und Stammzell-Labore auf dem Dresdner Universitätscampus, bundesweit und international verbinden, darunter das Zentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD), das Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) Dresden sowie das NCT Dresden und Heidelberg.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Medizinisch-Technische Assistenz 

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 36 Monate zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Die von Herrn PD Dr. Kahlert geleitete Gruppe konzentriert sich auf die Funktion und klinische Anwendung von extrazellulären Vesikeln und Exosomen. Wir interessieren uns speziell für den Exosomen-vermittelten Crosstalk zwischen der Tumormikroumgebung und gastrointestinalen Krebserkrankungen. Wir verwenden modernste Technologien, Mausmodelle und humanes Material in Verbindung mit genetischer Manipulation mittels CRISPR/Cas. Darüber hinaus verwenden wir von Patient*innen stammende Blut- und Tumorproben, um die Biologie hinter den Therapieansprech- und Resistenzmustern bei Patient*innen mit Darm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs zu untersuchen.

Ihr Profil:

  • Wir suchen eine engagierte und motivierte Medizinisch-Technisch Assistenz, welche insbesondere Erfahrung bei Tierversuchen am Mausmodell hat. 
  • Des Weiteren wären wünschenswert Erfahrung im Umgang mit: Zellkulturen, Aufbereitung von humanen Gewebe (Blut, Tumorgewebe), Western Blot, qPCR und Transfektion von Zellen
  • gute Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 01.08.2021 unter der Kennziffer VTG0221605 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Herr PD Dr. Christoph Kahlert unter 0351-458-18276 oder per E-Mail: christoph.kahlert@uniklinikum-dresden.de