Benutzerspezifische Werkzeuge

Genetische Beratungsassistenz

Das Institut für Klinische Genetik betreut Menschen und deren Familien mit genetisch bedingten Erkrankungen. Die genetische Diagnostik und Forschung werden mittels modernster Methoden durchgeführt. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Aufklärung von Ursachen bei geistiger Entwicklungsverzögerung und die Forschung an Hirntumoren.

Wir suchen ab sofort eine

Genetische Beratungsassistenz 

im Zentrum für Klinische Genommedizin in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate. Die Stelle ist am Institut für Klinische Genetik unter fachlicher Leitung von Prof. Dr. Evelin Schröck angesiedelt. 

Sie unterstützen bei der Anforderung und Durchsicht der für die Sprechstunde erforderlichen medizinischen und persönlichen Unterlagen und Proben. Sie dokumentieren alle notwendigen Aspekte des Falls und zeichnen die Stammbäume der Patient*innen. Sie begleiten die ärztlichen Mitarbeiter*innen während der Beratungsgespräche und übernehmen deren Dokumentation im Patienteninformationssystem GEPADO. Sie bereiten die Berichtsvorlage vor und schreiben das Arztgutachten nach Diktat sowie unter Nutzung von GEPADO. Ihnen obliegt die umfangreiche Kommunikation mit den Patient*innen sowie Ratsuchenden und ihren Familien. Im Anschluss an die Beratung dokumentieren Sie alle erbrachten Leistungen für die Abrechnung gegenüber den Krankenkassen.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Gesundheitswissenschaften, Pädagogik, Soziale Arbeit oder ähnlich
  • großes Interesse an direktem Patientenkontakt
  • sicherer Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen
  • selbständige Organisation komplexer Arbeitsabläufe
  • korrektes und gewissenhaftes Arbeiten
  • Teamgeist und Diskussionsbereitschaft
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online unter der Kennziffer KGE0222260 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Maria Stier unter 0351-458-5136 oder per E-Mail: klinische.genetik@uniklinikum-dresden.de