Benutzerspezifische Werkzeuge

Dosimetrist*in / Technische*r Mitarbeiter*in in der klinischen Medizinphysik

Die Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden ist auf die Strahlentherapie von Krebspatient*innen mit kurativer oder palliativer Zielstellung spezialisiert. Die Klinik behandelt die Patient*innen ambulant oder stationär mit ausgereiften Hochtechnologiesystemen und der Protonentherapie unter Einbeziehung modernster biologischer Erkenntnisse. Seit 2022 ist zudem ein hochmoderner MR-Linearbeschleuniger (MR-Linac) hinzugekommen, mit dem Patient*innen maßgeschneiderte und bildgesteuerte Hochpräzisionsstrahlentherapie für komplexe, sich bewegende Tumoren angeboten werden kann. Durch die Echtzeit-Bildgebung des MRT kann die Bestrahlung zeitgleich angepasst und der Tumor damit noch zielgenauer behandelt werden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Dosimetrist*in/Technische*r Mitarbeiter*in in der klinischen Medizinphysik 

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die fachtechnische Betreuung der komplexen Anlagen, Geräte und Einrichtungen sowie die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit für den Klinikbetrieb. Sie sind für die Wartung und Instandhaltung der Bestrahlungsgeräte mitverantwortlich und führen eigenständig kleinere Instandsetzungsarbeiten und Reparaturen durch. Dabei stellen Sie die Einhaltung aller technischen Sicherheits-, Schutz- und Arbeitssicherheitsvorschriften sicher. Des Weiteren sind Sie für die Einweisung und Überwachung von Fremdfirmen verantwortlich.

Sie wirken maßgeblich bei der physikalisch-technischen Qualitätssicherung an unseren Bestrahlungsgeräten und bildgebenden Systemen mit und unterstützen den Bereich Medizinphysik bei der Erstellung von Bestrahlungsplänen. Darüber hinaus unterstützen Sie die Dokumentation und den Datentransfer von Bestrahlungsplänen. Eine fachliche Weiterentwicklung im Bereich Dosimetrie und der Bestrahlungsplanung wird gewünscht und auch unterstützt.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium der Fachrichtung Medizintechnik, Strahlentechnik, Physik oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung im Umgang mit Bestrahlungsgeräten und Kenntnisse der Arbeit eines Medizinphysikers wünschenswert (aber nicht Voraussetzung)
  • sehr gute PC-Kenntnisse, Programmierkenntnisse sind von großem Vorteil
  • gute Englischkenntnisse 
  • Interesse an Physik und dessen Anwendung in der Medizin
  • Selbstständiges, qualitätsbewusstes und genaues Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Interdisziplinarität, Flexibilität und Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 04.12.2022 unter der Kennziffer STR0222433 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Dr. Cordelia Hoinkis unter Tel.: 0351-458-5295.