Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitarbeiter*in der Abteilung IT-Compliance, -Controlling, -Strategie

Die Informations- und Kommunikationstechnologie ist aus einem modernen Hochleistungsklinikum mit Forschung und Lehre nicht mehr wegzudenken. Das Zentrum für Medizinische Informatik (ZMI) bündelt die IT-Dienstleistungen der Bereiche Patientenversorgung, Forschung, Lehre in vier Organisationssäulen – Geschäftsbereich IT am UKD, Datenintegrationszentrum (DIZ) am UKD, Prof. für Medizinsicher Informatik und Referat IT an der Medizinischen Fakultät Dresden (MFD) - und sorgt so für eine abgestimmte, nutzerzentrierte Servicegestaltung. Der Geschäftsbereich IT steht den Kliniken und Nutzern als Ansprechpartner und Dienstleister für alle IT-Belange zur Verfügung, betreibt die Informations- und Kommunikationstechnologie, Querschnittssysteme des UKD und entwickelt den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik am Universitätsklinikum in Abstimmung mit dem Vorstand, der Medizinsichern Fakultät und den Nutzern weiter. Während im DIZ Technologien für die Bereitstellung von pseudonymisierten und anonymisierten Versorgungsdaten für die Forschung angeboten werden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Mitarbeiter*in der Abteilung IT-Compliance, -Controlling, -Strategie 

im Geschäftsbereich Informationstechnologie - Zentrum für Medizinische Informatik

in Vollzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Sie unterstützen die Abteilung IT-Compliance, -Projektmanagement und -Strategie im Team Compliance im Geschäftsbereich IT eigenverantwortlich mit folgenden Aufgaben:

  • Mitwirkung bei Vertragserstellungen auf EVB-IT-Basis sowie Erstellung von Verträgen zur Auftragsdatenverarbeitung und Schweigepflichterklärungen im Innen- und Außenverhältnis inklusive Steuerung und Pflege über den gesamten Lebenszyklus
  • Unterstützung der abteilungsspezifischen kaufmännischen und organisatorischen Prozesse, exemplarisch Wareneingangsbuchung oder Rechnungsprüfung
  • Erstellung und Bewertung von Leistungsverzeichnissen im Rahmen von Ausschreibungen für Softwareprodukte
  • Buchung und Ausgabe nutzer- und gerätebezogener Softwareprodukte
  • Mitarbeit im Bewertungsprozess von Softwareprodukten vor deren Einführung
  • Erarbeitung von IT-Sicherheits- und Datenschutzkonzepten für Softwareprodukte
  • Steuerung externer Dienstleister im Compliance-Umfeld
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Überprüfung auf Einhaltung von internen Prozessvorgaben und Verfahrensbeschreibungen zur IT-Compliance
  • Erstellung von Reports/Berichten für die Team- sowie Abteilungsleitung
  • Organisation von Schulungen, punktuelle Durchführung von Anwenderschulungen
  • punktuelle Unterstützung bei der Erstellung von IT- hardwarenahen Lösungskalkulationen im Innen- und Außenverhältnis, fachbereichsübergreifend

Ihr Profil:

  • Fachinformatiker*in, IT-Systemkauffrau/-mann, Verwaltungsfachangestellte*r oder mehrjährige Erfahrung im aufgezeigten Aufgabenspektrum
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Erfassung komplexer organisatorischer und technischer Zusammenhänge
  • Qualitätsbewusstsein, überzeugendes Auftreten, ausgeprägte Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten
  • wünschenswert sind Kenntnisse zur Dokumentation von Server- und Clientapplikationen
  • Kreativität und Teamgeist sowie die Fähigkeit, sich flexibel auf unterschiedliche Situationen einzustellen
  • hohe Lern- und Weiterbildungsbereitschaft
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 15.12.2022 unter der Kennziffer ZMI0722401 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Herr Dr. Joachim Graf unter 0351-458-3318 oder per E-Mail: joachim.graf@uniklinikum-dresden.de