Benutzerspezifische Werkzeuge

Physiotherapeut*in

Das Universitätsklinikum Dresden zeichnen Spitzenmedizin sowie exzellente Forschung und Lehre aus. Als einer der größten Ausbildungsbetriebe Sachsens bieten wir neben einer großen Ausbildungsvielfalt ein modernes und praxisnahes Ausbildungsspektrum. Unser internes Ausbildungszentrum, die Carus Akademie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, bildet interessante und zukunftsorientierte Gesundheitsfachberufe aus, bei denen Theorie und Praxis perfekt miteinander verbunden werden.

Qualifizierung ist Teil unserer täglichen Aufgabe und eine Investition in die Zukunft!

Ab sofort besteht die Möglichkeit sich für eine Ausbildung zum/zur

Physiotherapeut*in

zu bewerben. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Die Ausbildung soll befähigen, physiotherapeutische Verfahren in der Gesundheitsförderung/Prävention, in der kurativen Medizin und in der Rehabilitation anzuwenden. Die Physiotherapeut*innen arbeiten gesundheitsfördernd und präventiv, behandeln auf der Grundlage ärztlicher Diagnosen und Verordnungen, planen nach ihrer physiotherapeutischen Untersuchung den weiteren Therapieverlauf und wenden geeignete Behandlungsmethoden an. Theoretisches Fachwissen und praktisches Können der Physiotherapeut*innen sowie die Fähigkeit, die aktive Mitarbeit des/der Patient*innen zu erreichen, sind entscheidend für den Behandlungserfolg. Deshalb ist der Beruf u.a. durch eine hohe Eigenverantwortlichkeit geprägt.

Darauf kommt es an:

  • Realschule oder eine gleich- oder höherwertige Schulbildung oder Hauptschule und eine zweijährige Berufsausbildung
  • ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung für den Beruf
  • Kenntnisse in der deutschen Sprache auf dem Niveau B2 besitzen - entspricht der vierten Stufe auf der sechsstufigen Kompetenzskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). (Informationen dazu findest Du unter https://www.goethe.de/de/spr/kup/prf/prf.html)
  • ein- bis zweiwöchiges berufsspezifisches Praktikum
  • sehr gute bis gute Noten in den naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern
  • persönliche Stärken: Kontakt- und Teamfähigkeit, vor allem physische und psychische Belastbarkeit, Empathiefähigkeit, Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln, Kreativität, und Flexibilität, um sich auf unterschiedliche Menschen und Situationen einstellen zu können, den Willen zur Selbständigkeit und Neugierde beim Wissenserwerb und der Wissensumsetzung

Wir bieten die Möglichkeit zur:

  • qualifizierten Ausbildung in einem innovativen Team
  • interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • professionellen Unterstützung durch Praxisanleiter und Mentoren
  • Ausbildungsvergütung laut Haustarifvertrag
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. 

Wir bitten Dich, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Deine schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Dir dadurch Nachteile entstehen. 

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopie des (Abschluss)Zeugnisses bzw. letzten Zeugnisses, Nachweise/Beurteilungen aus bisherigen Tätigkeiten und Praktika und eine Kopie des ärztlichen Attests über die gesundheitliche Eignung für den Beruf), diese sendest Du uns bitte online bis unter der Kennziffer CAK1121739 zu. Vorabinformationen erhältst Du von Frau Dr. Andrea Conrad – Tel: 0351-458-2090 oder per E-Mail: carusakademie@uniklinikum-dresden.de

Bewirb Dich jetzt für den Ausbildungsstart September 2022!