Benutzerspezifische Werkzeuge

Facharzt/Fachärztin für Hämatologie und Onkologie (w/m/d)

Das Zentrum für Personalisierte Onkologie am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) hat das Ziel, innovative Therapieansätze in der medizinischen Onkologie und molekulare Tumordiagnostik in einem translationalen Ansatz zu verbinden. In enger Zusammenarbeit mit dem UCC, welches nach internationalem Vorbild als Comprehensive Cancer Center gegründet wurde und als Onkologisches Spitzenzentrum gefördert wird, erfolgt die interdisziplinäre tumorspezifische Patientenbetreuung, als Brückenschlag zwischen Versorgung und Forschung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Facharzt/Fachärztin für Hämatologie und Onkologie (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung, zunächst befristet zu besetzen. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Ihre Aufgaben umfassen die Mitarbeit im ärztlichen Team des NCT Dresden und des Uniklinikums Dresden. Vor allem sind Sie im MASTER Programm und den damit verbundenen Forschungsprojekten aktiv, kümmern sich dort um die Diagnostik und Behandlung von hämatologischen und onkologischen Krankheitsbildern und die Indikationsstellung und medizinische Bewertung molekularer Diagnostik. Dazu beteiligen Sie sich an der Organisation des molekularen Tumorboards. Sie arbeiten interdisziplinär mit ärztlichen Kollegen und anderen Berufsgruppen zusammen, um das bestmögliche Patientenwohl zu gewährleisten und übernehmen organisatorische und medizinische Verantwortung im Fachbereich. Zu Ihren Aufgaben gehören weiter die Betreuung klinischer Studienaktivitäten, die Durchführung wissenschaftlicher Projekte und deren Publikation, sowie die Supervision junger Kollegen.

Ihr Profil:

  • Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie
  • Erfahrung in der Durchführung klinischer Studien
  • Interesse an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team mit translationalen Forschungsaufgaben und innovativen personalisierten Therapiekonzepten
  • hohe fachliche und menschliche Kompetenz
  • Führungs- und Managementqualitäten, Teamfähigkeit, Organisationstalent und Innovationsbereitschaft
  • sichere Kommunikation in deutscher und englischer Sprache

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten und innovativem Arbeitsumfeld
  • kollegiale Atmosphäre in einem sehr engagierten Team
  • umfangreiche Qualifizierung
  • leistungsgerechte Vergütung
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 04.10.2020 unter der Kennziffer TMO0020262 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Julia Dorok unter 0351-458-5527 oder per E-Mail: julia.dorok@nct-dresden.de