Personal tools

Fachärztin / Facharzt für Laboratoriumsmedizin (w/m/d)

Das Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (IKL) ist bei der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditiert. Das IKL erbringt als Zentrallabor mit integriertem Notfalllabor jährlich mehr als 5 Mio. Analysen für die Kliniken des Universitätsklinikums, dessen Kooperationseinrichtungen und Einrichtungen der Medizinischen Fakultät im Rahmen der Patientenversorgung und von Klinischen Studien. Im ambulanten Bereich besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem MVZ-Labor am Universitätsklinikum. Zum Institutsprofil gehört eine starke, international sichtbare Forschungsausrichtung mit den Schwerpunkten Metabolismus, Immunologie, Entzündung und Neurochemie. Die Forschung des Instituts ist eng in den Forschungsschwerpunkten der Medizinischen Fakultät und der Biopolis Dresden integriert. Die Technische Universität Dresden gehört seit 2012 zu den 11 Deutschen Exzellenzuniversitäten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Fachärztin/Facharzt für Laboratoriumsmedizin (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Neben der Wahrnehmung der Aufgaben (fachliche Verantwortung, medizinische Validation, konsilarärztliche Tätigkeit) in der Basis- bis spezialisierten Labordiagnostik eines Universitätsklinikums in den Modulen Hämatologie / Klinische Chemie / Spezialanalytik / POCT inner- und außerhalb der Rahmendienstzeit, sind Sie auch in die studentische Lehre integriert und bearbeiten eigenständig Forschungsaufgaben - insbesondere im Bereich der klinisch-translationalen Forschung (z.B. Organisation einer Biobank) innerhalb der Forschungsschwerpunkte des Institutes.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • Approbation als Ärztin/Arzt
  • abgeschlossene Ausbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Laboratoriumsmedizin
  • zielorientiertes und wirtschaftliches Handeln
  • Kommunikationsvermögen und die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Erfahrung in der Personalführung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 30.04.2021 unter der Kennziffer IKL0021437 zu. Vorabinformationen erhalten Sie per E-Mail von Frau Petra Köhler an ikl-sekretariat@uniklinikum-dresden.de.