Benutzerspezifische Werkzeuge

Arzt in Weiterbildung zum Facharzt für Hämatologie/Onkologie  (w/m)

Das Zentrum für Personalisierte Onkologie am NCT Dresden/UniversitätsKrebsCentrum Dresden (UCC) hat das Ziel, innovative Therapieansätze in der medizinischen Onkologie und molekulare Tumordiagnostik in einem translationalen Ansatz zu verbinden. In enger Zusammenarbeit mit dem UCC, welches nach internationalem Vorbild als Comprehensive Cancer Center gegründet wurde und als Onkologisches Spitzenzentrum gefördert wird, erfolgt eine interdisziplinäre tumorspezifische Patientenbetreuung, als Brückenschlag zwischen Versorgung und Forschung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Arzt in Weiterbildung zum Facharzt für Hämatologie/Onkologie (w/m)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 36 Monate zu besetzen.

Sie versorgen als Teil des Teams einen großen Patientenstamm aus dem ostsächsischen Einzugsgebiet und arbeiten einem interdisziplinären Konzept. Im Rahmen Ihrer Facharztweiterbildung sind Sie in die Patientenbetreuung und Studientätigkeiten der Abteilung im Universitätsklinikum Dresden eingebunden. Sie haben die Möglichkeit zum Erwerb der Facharzttitel für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie. Im Rahmen der Krankenversorgung übernehmen Sie folgende Tätigkeiten :

  • Diagnostik und Behandlung aller hämatologischen und onkologischen Krankheitsbilder
  • Rotationen in weitere internistische Fachabteilungen im Rahmen der Facharztausbildung
  • medizinische Bewertung molekularer Diagnostik sowie Erstellung entsprechender Befundberichte
  • ärztliche Betreuung von Patienten mit zielgerichteten Therapiestrategien
  • regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen
  • wissenschaftliche Tätigkeit sowie das Verfassen von Publikationen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Medizin mit überdurchschnittlichen Leistungen
  • sehr guter Umgang mit Patienten
  • sicherer Umgang mit modernsten Informations- und Kommunikationssystemen und Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • korrektes und gewissenhaftes Arbeiten
  • selbständige Organisation komplexer Arbeitsabläufe
  • strukturierter und terminorientierter Arbeitsstil
  • hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 20.07.2018 unter der Kennziffer MK10018213 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Ramona Striegler unter 0351 458 5531 oder per E-Mail: ramona.striegler@nct-dresden.de