Benutzerspezifische Werkzeuge

Arzt in Weiterbildung Anästhesiologie (w/m)

Die Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie gehört mit ihrem medizinischen, wissenschaftlichen und prozessualen Spitzenniveau zu den nationalen Kompetenzführern für die perioperative Versorgung. Auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten und die Anforderungen der operativen Partner zugeschnitten, bietet unser Team die Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie an.

Zum 01.01.2019 ist eine Stelle als

Arzt in Weiterbildung Anästhesiologie (w/m)

in Vollzeitbeschäftigung zu besetzen.

Aufgrund der Erweiterung des Leistungsspektrums unserer Klinik suchen wir engagierte Kolleginnen und Kollegen für unser Team. Die Klinik führt über 30.000 Anästhesien pro Jahr durch und versorgt die interdisziplinäre operative und kardiochirurgische Intensivstation sowie den Intensivtransport und einen Notarztstandort der Stadt Dresden. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Mitarbeit in einer unserer Forschergruppen. Auch bei Promotionen und Habilitationen unterstützen wir Sie gern.

Ihr Profil:

  • Approbation als Arzt
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Interesse an Lehre und Forschung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • Promotion und Habilitation
  • Zusatzweiterbildung Intensivmedizin, spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin
  • Fort- und Weiterbildung an modernen Simulatoren (TEE, Bronchoskopie- und Notfallsimulation)
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 30.09.2018 unter der Kennziffer ANE0018189 zu. Vorabinformationen erhalten Sie von Frau Angelika Senier unter Telefon 0351-458-4145.