Benutzerspezifische Werkzeuge

Fachkraft für Lagerlogistik

In der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (w/m/d) bist Du als Teil eines Teams für die Versorgung der vielen Kliniken unseres Hauses mit allen benötigten Gütern zuständig. Von A wie Abdecktuch bis Z wie Zahnbohrer belieferst Du Kliniken, Verwaltungsbereiche und Institute mit sämtlichen Artikeln, die diese für einen reibungslosen Ablauf benötigen. Du lernst interessante Aufgabengebiete kennen, die jede Menge Abwechslung bieten, aber auch viel Flexibilität verlangen. Somit ist kein Tag wie der andere und immer steht die Zufriedenheit des Patienten im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit, auch für die Mitarbeiter, die in den Kliniken hinter den Kulissen arbeiten.

Wichtige Informationen zu diesem Ausbildungsberuf findest Du zusammengefasst in unserem Flyer.

Video

Zurück zur Übersicht der kaufmännischen und anderen Berufe

Beginn/Ablauf

Enge Verbindung zwischen Theorie und Praxis
Die Ausbildung beginnt jeweils zum neuen Schuljahr im August/September mit einer regulären Ausbildungsdauer von 3 Jahren.

Der Ablauf der Ausbildung erfolgt:

  • praktisch in Geschäfts- und Verwaltungsbereichen des Universitätsklinikums Dresden
  • theoretisch im Beruflichen Schulzentrum für Dienstleistung und Gestaltung Dresden

Die Arbeitszeit während der Ausbildung beträgt 40 Stunden pro Woche. Diese ist feststehend von Montag bis Donnerstag von 6.30 bis 15.15 Uhr und am Freitag von6.30 bis 14.00 Uhr.

Du erhältst eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarif.

Ausbildungsinhalte

Interessantes Ausbildungsspektrum und hochmoderne Medizin.
Das Universitätsklinikum Dresden ist ein Maximalversorger mit umfangreichen Logistikprozessen und einer großen Artikelvielfalt. Dadurch haben unsere Auszubildenden ein breites Ausbildungsspektrum, da sie alle Prozesse rund um unsere interne Logistik kennenlernen. Eine Ausbildung am Universitätsklinikum Dresden ist also immer abwechslungsreich und interessant.

Praktische Ausbildung

  • Annahme der Waren und Prüfung der Art, Menge und Beschaffenheit der Lieferungen anhand der Begleitpapiere
  • Entladung und Einlagerung der Waren in unser Logistikzentrum
  • Warenpflege
  • Vorbereitung des Warenausgangs (Erstellung von Begleitpapieren, Zusammenstellung von Ladeeinheiten, verpacken und verladen der Güter)
  • Berechnung von Lagerkennziffern und Inventurarbeiten
  • Arbeit am PC und mit Scannertechnik

Theoretische Ausbildung

Ein weiterer Bestandteil der Ausbildung ist der theoretische Berufsschulunterricht im Beruflichen Schulzentrum für Dienstleistung und Gestaltung Dresden. Hier werden wichtige theoretische Ausbildungsinhalte vermittelt, u. a.:

  • Annahme von Gütern
  • Lagerung von Gütern
  • Kommissionierung und Verpackung von Gütern
  • Versand von Gütern
  • logistische Prozesse optimieren
  • Touren planen
  • allgemeinbildende Fächer (Deutsch, Gemeinschaftskunde, Sport)

Voraussetzungen

Alles, was man für diesen Ausbildungsberuf mitbringen sollte.

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder eine gleich- oder höherwertige Schulbildung
  • Gesundheitliche Eignung

Persönliche Eignung
Für diesen Beruf solltest Du:

  • grundlegendes Interesse an PC-Arbeit und Logistikprozessen haben
  • Organisationstalent und Sinn für Ordnung haben
  • kommunikations- und teamfähig sein
  • sorgfältig, zuverlässig und gewissenhaft arbeiten
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu verantwortlichem und selbstständigem Handeln besitzen
  • körperlich belastbar sein

Wenn Du diese Voraussetzungen erfüllst, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Karrieremöglichkeiten

Und nach der Ausbildung – beste Zukunftsperspektiven.
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung hast Du hervorragende Perspektiven und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Durch unser breites medizinisches Versorgungsspektrum bieten wir unseren Azubis gute Übernahmechancen.

Karrieremöglichkeiten
Nach der Ausbildung stehen Dir vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen, sodass Du Dich beruflich weiterentwickeln und Fachkenntnisse erweitern kannst:

  • geprüfter Meister für Lagerlogistik, u. a. Technischer Betriebswirt (IHK) in den Bereichen Einkauf und Logistik, Vorratswirtschaft, Logistik
  • Fach- und Betriebswirte (Fachwirt Verkehr, Technischer Fachwirt, Fachkaufmann Einkauf und Logistik, Fachkaufmann Vorratswirtschaft, Handelsfachwirt)

Sofern Du Dich nach der Ausbildung dafür entscheidest zu studieren und die entsprechende Hochschulzugangsberechtigung hast, dann bietet sich beispielsweise ein anschließendes Studium im Bereich Logistik, Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftsingenieurwesen Schwerpunkt Logistik an.

Bewerbung

Lust auf eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik?

Dann reiche folgende Bewerbungsunterlagen bei uns ein. Wir freuen uns darauf.

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des (Abschluss-)Zeugnisses bzw. des letzten Zeugnisses
  • Nachweise/Beurteilungen aus den bisherigen Tätigkeiten und Praktika

Wir benötigen die E-Mail-Adresse, um Dich über den aktuellen Bearbeitungsstand der Bewerbung informieren zu können.

Bei einer Einstellung benötigst Du die beiliegende Dokumentation zum Impfstatus/Impfschutz (Formular in Englisch), welche durch den behandelnden Arzt ausgefüllt an uns zu senden ist. Von Auszubildenden unter 18 Jahren benötigen wir zudem die Bestätigung über eine ärztliche Erstuntersuchung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz.

Wie bewerbe ich mich?

Bitte bewirb Dich für den entsprechenden Ausbildungsgang online über den Button „Jetzt online bewerben“ am Ende der Ausschreibung.

Hier kannst du dich für den Ausbildungsstart im September 2021 bewerben.   

Solltest Du Fragen zum Bewerbungsformular oder zum Bewerbungsprozess haben, findest Du hierzu Informationen unter Rund um die Bewerbung.