Benutzerspezifische Werkzeuge

Familienzentrierte Versorgung in der Neonatologie

Familienzentrierte Versorgung in der Neonatologie

Kursstart: 16. September 2019
Platzhalter Bild

Organisatorische Leitung

Kathrin Hildebrandt, B.A.

Telefon: 0351 458-5175

E-Mail:



Struktur

ZIEL DER WEITERBILDUNG

Im Mittelpunkt der „Familienzentrierten Versorgung in der Neonatologie“ stehen die entwicklungsorientierte und familienzentrierte Pflege und Versorgung des Kindes bzw. adäquate psychosoziale Begleitung seiner Familie. Eltern und Familien sollen von Anbeginn an umfangreich in die stationäre Versorgung des zu früh oder krank neugeborenen Kindes einbezogen werden. Die Teilnehmenden der Weiterbildung sollen vor dem Hintergrund der heutigen medizinischen Betreuung des zu früh oder krank neugeborenen Kindes in Theorie und Praxis Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben, um ganzheitliche, an den Bedürfnissen des jeweiligen Kindes und seiner Familie orientierte Versorgungskonzepte entwickeln und umsetzen zu können.

GRUNDLAGE DER WEITERBILDUNG

Curriculum des Universitäts- Kinder- und Frauenzentrums Carl Gustav Carus Dresden.

GLIEDERUNG DER WEITERBILDUNG

Die Weiterbildung umfasst mindestens 200 Stunden:

  • 112 Präsenzstunden als theoretischer Unterricht
    (davon 80 Stunden Grundmodule und zweimal 16 Stunden Pflichterweiterungsmodul)
  • 40 Zeitstunden als Praxismodul
  • + 8 Stunden Praxisauftrag
  • 40 Zeitstunden für die Erstellung der Abschlussarbeit

Die Weiterbildung schließt mit einer Prüfung ab.

Inhalte

GRUNDMODULE JE 40 STUNDEN

Grundmodul 1

Risikoschwangerschaft, Risikogeburt sowie Entwicklung und Versorgung des früh- oder krank neugeborenen Kindes aus der Sicht
- des Arztes
-
der Pflegekraft
- des Psychologen/Pädagogen

Grundmodul 2

Spezielle Aspekte familienzentrierter Versorgung in der Neonatologie unter Beachtung von
- entwicklungsgerechter Umgebung des Kindes
- Kommunikation, Beratung und Krisenintervention
- Sozial- und Familienrecht
- Vorsorgeplanung und Entlassmanagement

ERWEITERUNGSMODULE JE 16 STUNDEN

Erweiterungsmodul 1 Entwicklungsförderung

Erweiterungsmodul 2 Still- und Bindungsbegleitung

Erweiterungsmodul 3 Psych.-sozialmedizinische Versorgung

Erweiterungsmodul 4 Frühförderung/Familienentwicklung

Erweiterungsmodul 5 Vorsorgeuntersuchung

Erweiterungsmodul 6 Change-Management

PRAXISMODUL (48 STUNDEN)

Das Praxismodul wird zwischen dem ersten und dem zweiten Grundmodul durchgeführt. Innerhalb des Praxismoduls (40 Stunden) wird ein Praxisauftrag (im Umfang von 8 Stunden) absolviert.

ABSCHLUSS

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung sowie der Teilnahme an mindestens zwei Erweiterungsmodulen erhalten die Teilnehmer/-innen ein Zertifikat der Carus Akademie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden.

Organisation

Organisatorische Leitung

Kathrin Hildebrandt, B.A.
Telefon: 0351 458-5175
E-Mail:

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Mario Rüdiger
Leiter des Fachbereichs Neonatologie/Pädiatrische Intensivmedizin
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
Telefon: 0351 458-3640
E-Mail:

Konzeption

Andreas Müller
Leiter des Brückenprojekts
Klinik und Poliklinik für Kinder - und Jugendmedizin
Telefon: 0351 458-5226
E-Mail:

Mirko Radloff
Pflegedienstleitung des Universitäts Kinder-Frauenzentrums
Telefon: 0351 458-2364
E-Mail:

PD Dr. phil. Jörg Reichert
Leiter Psychologisch-sozialmedizinische Versorgung des Fachbereichs Neonatologie/Pädiatrische Intensivmedizin
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
Telefon: 0351 458-2857
E-Mail:

ABLAUF

Beginn:

16.09.2019

Dauer:

abhängig von der Wahl der Erweiterungsmodule

Form:

berufsbegleitend, modular

Kurstage:

Grundmodule: Unterricht in Blockwochen

Erweiterungsmodule: Unterricht i.d.R. Freitag und Samstag

Termine:

Grundmodule:

16.09.2019 - 20.09.2019
15.06.2020 - 19.06.2020

Erweiterungsmodule:

11.10.2019/12.10.2019

10.01.2020/11.01.2020

06.03.2020/07.03.2020

KURSGEBÜHR*

Gesamter Kurs (200 Stunden): 2.620 Euro

Erweiterungsmodul (16 Stunden): 290 Euro

AUSBLICK

nächster Kursbeginn: wird noch bekannt gegeben

*Änderungen vorbehalten

Bewerbung

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Berufserlaubnis oder Approbation in einem durch Bundesrecht geregelten Heilberuf (z. B. Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, Hebammen und Entbindungspfleger, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden)
  • Berufs- oder Studienabschluss als Pädagoge, Sozialpädagoge, Heilpädagoge, Sozialarbeiter, Erzieher, Medizinische Fachangestellte
  • mindestens 1-jährige Tätigkeit in diesem Beruf

DER BEWERBUNG SIND BEIZUFÜGEN

  • Anmeldebogen für Weiterbildungen
  • Bewerbungsschreiben und tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der Berufserlaubnis, Nachweis Studienabschluss bzw. Approbation
  • Delegation/Einverständnis der Einrichtung

IHRE BEWERBUNG RICHTEN SIE BITTE AN

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
an der TU Dresden AöR
Carus Akademie
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

ANMELDESCHLUSS

laufend

Downloads

Zusammengefasste Informationen zu diesem Kurs finden Sie kurz & bündig hier in unserem Flyer (PDF) Neonatologie.