Benutzerspezifische Werkzeuge

Symposium Pflege in der Onkologie - Themen aus dem Alltag und Ausblicke

Symposium Pflege in der Onkologie - Themen aus dem Alltag und Ausblicke

Save the Date! Am 29.10.2019 findet das Symposium Pflege in der Onkologie - Themen aus dem Alltag und Ausblicke statt.

Liebe Interessierte aus der ambulanten und stationären onkologischen (Pflege-)Praxis,

die Versorgung von onkologischen Patienten und deren Angehörigen obliegt zahlreichen aktuellen Qualitätsstandards sowie emotionalen Herausforderungen im interprofessionellen Team. Ein stetiger Ausbau an neuen Therapien und Behandlungen sind dabei tägliche Begleiter im Arbeitsleben.

Vor diesem Hintergrund ist das Konzept für dieses onkologische Symposium in Zusammenarbeit zwischen der Carus Akademie und der Arbeitsgruppe "Pflege in der Onkologie" am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden entstanden. Dozentinnen aus verschiedenen Struktureinheiten und Absolventen von Weiterbildungen unterschiedlicher Fachrichtungen geben wertvolle Impulse unter dem Fokus

"Neue Therapien und Alltag in der onkologischen Pflege".

Freuen Sie sich auf einen Tag voller Themenvielfalt, wie es Therapie und Pflege in der Onkologie mit sich bringen und gewinnen Sie ein breites Spektrum an Input für Ihre Tätigkeit. Sie sind herzlich eingeladen, Wissen aufzufrischen und zu erweitern, praktische Anregungen zu erhalten, in den kollegialen Austausch zu gehen sowie das eigene Handeln zu reflektieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

Programm und Downloads

09:00
Eröffnung
Birgit Banzhaf
Akademieleiterin und stellvertretende Pflegedirektorin
Carus Akademie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Neue Therapien

09:15 - 09:45 Uhr
Immuntherapie
Dr. Felix Carl Saalfeld
nNGM Zentrumsmanager
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

09:45 - 10:15 Uhr
Neues aus der Car-T Zellen Therapie
Dr. med. Malte Hans Klemens von Bonin
Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie Onkologie
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

10:15 - 10:45 Uhr
Methadontherapie
PD Dr. Ulrich Schuler
Facharzt für Innere Medizin
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

10:45 – 11:15 Uhr Pause

Alltag in der Onkologie

11:15 - 11:45 Uhr
Psychosoziale Aspekte in der Kinderonkologie
Diana Hempel
Erzieherin
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

11:45 - 12:30 Uhr
Onkologische Patienten und die Seelsorge
Katrin Wunderwald
Seelsorgerin
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

12:30 – 13:15 Uhr Pause

13:15 - 14:00 Uhr
Workshop Staffel 1

14:00 – 14:15 Uhr Pause

14:15 - 15:00 Uhr
Workshop-Staffel 2

15:00 - 15:15 Uhr
Abschluss



Die Workshops werden jeweils zweimal angeboten und finden parallel statt.

Workshop 1:  Praktischer Umgang mit Drainagen
Anja Martin
Zentrale Praxisanleiterin und Fachkrankenschwester
Carus Akademie am
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden


Workshop 2: Polyneuropathie
Christina Glöß
Fachkrankenschwester Onkologie
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Workshop 3: Beratung - Sexualität
Daniela Mühlbauer
Fachkrankenschwester Onkologie
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Bitte geben Sie bei der Anmeldung den gewünschten Workshop an. Die Teilnehmerzahl der jeweiligen Workshops ist begrenzt.

Veranstaltungsort

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
an der TU Dresden AöR
Haus 19
1. Etage Raum 1.158/1.159
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Zum Vergrößern bitte klicken.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln Sie erreichen uns mit den Straßenbahnlinie 6 und 12 (Haltestelle Augsburger Straße/Universitätsklinikum) sowie den Buslinien 62 und 74 (Haltestelle Universitätsklinikum, direkt im Klinikumsgelände).

Anfahrt mit PKW
Von Norden/Osten
Autobahn A4 AS Dresden-Hellerau/Zentrum, der Ausschilderung „Zentrum“ folgend über die Radeburger Straße/Hansastraße, Große Meißner Straße/Wigardstraße, Albertbrücke, der Ausschilderung „Uniklinikum“ folgend über Käthe-Kollwitz-Ufer, Fetscherstraße

Von Süden/Westen
Autobahn A4 AS Dresden-Altstadt, der Ausschilderung „Zentrum“ folgend über die Meißner Landstraße/Hamburger Straße, Bremer Straße, Terrassenufer, der Ausschilderung „Uniklinikum“ folgend über Käthe-Kollwitz-Ufer, Fetscherstraße

Organisation und Anmeldung

LEITUNG DER VERANSTALTUNG

Kristin Sproß, B.A.
Kursleiterin
Carus Akademie am
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Telefon: 0351 458-4857
E-Mail: kristin.spross@uniklinikum-dresden.de

FORTBILDUNGSPUNKTE

6 Punkte (nach RbP)

ANMELDESCHLUSS

15.10.2019

ORGANISATION UND ANMELDUNG

Nadine Otto
Carus Akademie am
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Telefon: 0351 458-4657
Fax: 0351 458-5761
E-Mail:

TEILNAHMEGEBÜHR*

Teilnahmegebühr:                                    95,00 €
Frühbucherpreis bis 27.08.2019:           75,00 €
Mitarbeiter/-innen UKD:                          40,00 €

Getränke und ein kleiner Imbiss sind inklusive.

BITTE ÜBERWEISEN SIE DIE TEILNAHMEGEBÜHR AN

Empfänger:                   Carl Gustav Carus Management GmbH
Kreditinstitut:                Deutsche Kreditbank AG
IBAN:                              DE71 1203 0000 0011 2483 33
BIC:                                 BYLADEM1001
Verwendungszweck:   Symposium 29.10.2019 sowie den Namen der  Einrichtung und des Teilnehmers

Beachten Sie bitte, dass nur eine begrenzte Platzkapazität zur Verfügung steht. Die Berücksichtigung der Registrierung erfolgt deshalb nach der Reihenfolge der Anmeldung.
Bei Teilnahme an der Veranstaltung gilt die DS-GVO. Die Daten werden ausschließlich zur Organisation dieser Veranstaltung nach DS-GVO verarbeitet. Für die vertragliche und finanzielle Abwick lung zeichnet verantwortlich: Carl Gustav Carus Management GmbH. Mehr Informationen finden Sie online unter: www.carus-management.de

*Eine Rückzahlung der Teilnahmegebühr bei Nichterscheinen ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich, Ersatzteilnehmer/-innen werden aber gern akzeptiert. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen gegen Rückerstattung von bereits gezahlten Kursgebühren abzusagen. 20% Stornogebühr bei Abmeldung bis 14.10.2019 - 50% Stornogebühr bei Abmeldung im Zeitraum vom 15.10.2019 - 29.10.2019.

Flyer

Nähere Informationen erhalten Sie hier in unserem Flyer (PDF).