Benutzerspezifische Werkzeuge

Arzneimitteltherapieeinsatz und -sicherheit

Der Bereich arzneimittelbezogene Versorgungsforschung des ZEGVs beschäftigt sich mit dem Aufbau und der Etablierung der Versorgungsforschung über die Anwendung von Arzneimitteln unter realen Bedingungen im ambulanten und stationären Bereich.

Dabei interessieren der indikationsgerechte Einsatz von Arzneimitteln und deren klinische Wirksamkeit unter realen Bedingungen (clinical effectiveness). Ebenso wird die Häufigkeit von unerwünschten Arzneimittelwirkungen im Alltag analysiert.

Für den ambulanten Bereich besteht hierfür eine enge Kooperation mit der AOK PLUS.

Im stationären Bereich arbeitet das Zentrum eng mit den spezifischen Fachkliniken des Universitätsklinikums Dresden, der Klinik-Apotheke sowie dem Bereich Qualitätsmanagement zusammen. Das ZEGV führt Evaluierungen arzneimittelbezogener Standards des Universitätsklinikums durch und schafft somit Voraussetzungen zur Outcomesforschung und zur Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit.

Kooperationen mit nationalen und internationalen Partnern runden das Arbeitsfeld ab. 

Ansprechpartner

Dipl.-Pharm. Julia Lämmel
Tel.: 0351 458 18884