Benutzerspezifische Werkzeuge

PH II

Phantomkurs II der Zahnersatzkunde (5. Semester)

Dieser Kurs findet während des Wintersemesters im 3. Studienjahr statt (regulär 5. Semester). Er umfasst 15 Semesterwochen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Zurückgemeldet ins 5. Fachsemester oder Springermeldung
  • Sonderregelungen: für Studenten höherer Fachsemester gelten die Zulassungs-Regelungen nach der Studienordnung.

  • Fachliche Voraussetzung für die Zulassung zur Lehrveranstaltung ist der Nachweis über die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an dem Kursus der Technischen Propädeutik, dem Phantomkurs I der Zahnersatzkunde sowie ein Nachweis der erfolgreichen Teilnahme (Schein) eines physikalischen und eines chemischen Praktikums.

Lehr- und Lernziele:

  • solide theoretische Kenntnisse in der Wissenschaft der Biomaterialien einschließlich ihrer Limitationen
  • solide theoretische Kenntnisse in der Planung und Ausführung von festsitzendem Zahnersatz und eigenständige Lösungsfindung bei einfachen Problemen
  • vertraut sein mit den Möglichkeiten und Limitationen der entsprechenden zahntechnischen Arbeitsgänge
  • Vermittlung von biologischen und technologischen Grundlagen v. a. für abnehmbaren Zahnersatz

WICHTIGER HINWEIS:

Weiterführende Informationen zu den stattfindenden Vorlesungen, Kursen, Praktika und Seminaren entnehmen Sie bitte dem ePortal.