Benutzerspezifische Werkzeuge

Ärztliche Ausbildung in der Klinik für Viszeral-, Thorax- u. Gefäß-Chirurgie des Universitätsklinikum Dresden- Ihr Weg zur Chirurgie-Karriere

Die Aus- und Weiterbildung in der Chirurgie ist ein wichtiges Thema und liegt uns sehr am Herzen. Die Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie (VTG) bietet exzellente Bedingungen für die Ausbildung zum Chirurgen/-in. Daher freuen wir uns, mit Ihnen die Faszination des Faches Chirurgie zu erleben und ihnen die bestmögliche Ausbildung zu ermöglichen. Nachfolgend möchten wir ihnen unsere Klinik und Ausbildungsstruktur darstellen:

Das Universitätsklinikum Dresden ist eine der größten Kliniken Deutschlands und laut Fokus-Liste das beste Klinikum Sachsens und das drittbeste Deutschlands . Das Universitätsklinikum Dresden ist zusätzlich der einzige Partnerstandort des durch die Bundesregierung geförderten Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen. .).
Die Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- u. Gefäßchirurgie hat aktuell 65 Mitarbeiter [1 Klinikdirektor, 1 Bereichsleiter, 15 Oberärzte (davon 2 Leitende und 1 Geschäftsführenden Oberarzt), 13 Fachärzte und 35 Ärzte in Ausbildung], 5 periphere Bettenstationen, interdisziplinäre Intensivstationen und vielfache Funktionsabteilungen (Chirurgische Endoskopie, Chirurgische Sonographie, etc.).

Täglich wird in mindestens 6 OP-Sälen in allen Bereichen der Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie operiert. Das gesamte Spektrum der offenen und minimalinvasiven Chirurgie inklusive der Roboterchirurgie wird abgedeckt. In der Gefäßchirurgie wird das gesamte Spektrum der offenen und endovaskulären Chirurgie durchgeführt. Zudem besteht eine dauerhafte Rotation in die Asklepios-ASB Klinik Radeberg (Krankenhauses der Regelversorgung). Mit Prof. Weitz als Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und PD Dr. Pistorius (Chefarzt Stellvertreter/ Leitender Arzt) ermöglicht diese feste Kooperation zwischen dem Universitätsklinikum Dresden und der Asklepios-ASB Klinik Radeberg unseren auszubildenden Ärzten, Krankheitsbilder und die entsprechenden Operationen aus dem Spektrum der Grund- und Regelversorgung zu erlernen.

Als Universitätsklinikum bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ausbildung und Erfahrungen in allen 3 Säulen der akademischen Chirurgie (Abb.1) zu erlangen:

Abb1.PNG

Dies bedeutet, dass sie neben der klinischen Ausbildung zum Chirurg/-in durch Teilnahme an Lehre und Forschung faszinierende Einblicke in die akademische Chirurgie bekommen können und ihnen die Chancen für eine akademische Graduierung (Dr./Priv.-Doz./Prof.) offen stehen.

Selbstverständlich liegt auch für diesen akademischen Werdegang ein Ausbildungs- bzw. Karriere-Curriculum vor und sie werden tatkräftig unterstützt.

Die experimentelle Forschung findet im Klinik-eigenen hochmodernen Labor statt, während die zahlreichen klinischen Studien durch unser Studienzentrum koordiniert werden. Zusätzlich unterstützen wir sie zur Optimierung ihrer wissenschaftlichen Karriere durch eine Forschungsrotation im Ausland (z.B. USA, Niederlande, etc.), hier bestehen etablierte Kooperationen mit ausländischen Arbeitsgruppen.


Das breite und strukturierte Ausbildungskonzept unserer Klinik basiert auf verschiedenen Elementen (Abb.2):


Abb2.PNG


Theoretische Ausbildung
Es findet eine kontinuierliche theoretische Ausbildung durch Klinik-interne und -externe Fortbildungen statt, so dass unsere Ärzte immer auf dem aktuellsten Wissensstand sind. Folgende Fortbildungen finden regelmäßig statt:

  • Täglich: Morgenbesprechung mit radiologischer Demonstration
  • Montags: Klinikfortbildung oder Klinikkonferenz-Pathologie (1x/Monat)
  • Mittwochs: Assistentenfortbildung
  • Donnerstags: PJ-Seminar (7:00-7:50)
  • Freitags: Morbiditäts- und Mortalitätskonferenz

Zusätzlich findet im 6-8 wöchigem Rhythmus eine Fortbildungsveranstaltung „Der klinische Abend“ statt. Hier werden aktuelle Themen/Krankheitsbilder aufgegriffen und interdisziplinär diskutiert. Die Veranstaltung ist mit 3 CME Punkten von der Landesärztekammer zertifiziert.

Bei avisierten Fortbildungen in Bereichen von Management oder Betriebswirtschaft zur Vorbereitung auf Leitungsfunktionen beraten und unterstützen wir unsere Mitarbeiter bestmöglich.

Praktische Ausbildung
Practice makes perfect!!! Diese Tatsache ist so einleuchtend wie wichtig. Heutzutage bilden jedoch nicht mehr alle Kliniken aus. Während einige Kliniken exzellente Ausbildung mit definierten Lehrkonzepten bieten, findet Ausbildung in einigen Kliniken leider durch Zeit- und Personalmangel oder aufgrund des Klinikkonzeptes nur noch eingeschränkt oder sogar gar nicht mehr statt. Die Klinik bietet ihnen natürlich nicht nur alle Voraussetzungen für den Common Trunk, sondern verfügt über die volle Weiterbildungsbefugnis für die Qualifikation zur Fachärztin/Facharzt für Viszeralchirurgie (Prof. Dr. med. J. Weitz), Thoraxchirurgie (OA Dr. med. Gastmeier) und Gefäßchirurgie (Prof. Dr. med. C. Reeps).

Unsere Klinik engagiert sich bestmöglich, um unseren Mitarbeiter eine optimale Ausbildung zu ermöglichen. Daher findet Ausbildung bei uns auf vielen Ebenen statt:

  • Trainingslabor
    In unserer Klinik haben wir ein modernes Trainingslabor (Abb.3)
    etabliert, in welchem unsere Mitarbeiter jederzeit an Virtual-Reality oder Box-Trainers trainieren können. Zusätzlich finden regelmäßig Ausbildungsveranstaltungen unter oberärztlicher Anleitung statt.
    Trainingslabor4
  • Funktionsbereiche
    Durch Klinik-eigene Abteilungen für Endoskopie und Sonographie
    haben sie die Möglichkeit, sowohl das Endoskopieren als auch Sonographieren unter Anleitung erfahrener Mentoren zu erlernen. In der Rotation auf unsere chirurgisch-geführte Intensivstation wird ihre chirurgische Expertise um viele perioperative Kenntnisse erweitert. Weiterhin können sie Erfahrungen in der Onkologie (Krebszentrum) und Klinikmanagement (Zentrales Patientenmanagement) sammeln.
  • Partnerklinik
    Durch regelmäßige Rotationen in die chirurgische Abteilung des
    Krankenhauses Radeberg wird unseren Mitarbeitern das Kennenlernen der Struktur eines Hauses der Regelversorgung mit Durchführung vieler für den Facharzt wichtigen Operationen (z.B. laparoskopsiche Cholezystektomie) ermöglicht.
  • Operationen
    Selbstverständlich wird die chirurgische Ausbildung maßgeblich in
    unseren OPs erfolgen, wo sie ein sehr breites Spektrum von Operationen kennenlernen und durchführen können. Erwähnenswert ist, dass unsere Klinik eine Vielzahl von Operationen durchführt, die an den meisten deutschen chirurgischen Kliniken nicht erfolgen und ihnen zum Erlernen bei uns zur Verfügung stehen, z.B. Roboter-Chirurgie (DaVinci) oder Beckenexentrationen.

Operationen DaVinci2


Operationen DAVINCI

  • Fachbereiche
    In der VTG-Chirurgie haben sie die günstige Situation, dass sie
    chirurgische Expertise in der Viszeral-, Thorax- und/oder Gefäßchirurgie gewinnen können.


Wir sind ein hochmotiviertes und freundliches Team und freuen uns über motivierte Zukunfts-Chirurgen/-innen. Zögern Sie nicht, mit uns über Ihre chirurgischen Berufsperspektiven zu sprechen!. Sie sind uns auch herzlich für eine Hospitation zum Kennenlernen willkommen.

Herzliche Grüße,
Ihr Jürgen Weitz

Für Anfragen bzw. Bewerbungen steht Ihnen gerne zur Verfügung.