Benutzerspezifische Werkzeuge

Verengung der Eingeweidearterien

Was sind die Symptome einer chronischen Angina abdominalis?

Vergleichbar wie bei der pAVK kommt es bei der Verkalkung der Eingeweidearterien zu einer Minderversorgung des Darms und der restlichen Eingeweide. Durch diese Durchblutungsstörung kommt es nach dem Essen häufig zu Schmerzen bei den Patienten, die einhergehend ist mit einer schlechten Nahrungsverwertung und einer Gewichtsabnahme. Vor Angst der auftretenden Schmerzen entwickeln die Patienten oft eine Aversion gegen das Essen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Mit einer Bypassoperation oder einer Patchplastik kann die Engstelle der Eingeweidearterie überwunden werden.