Benutzerspezifische Werkzeuge

Praktisches Jahr

PJ-Studenten sind in der Klinik und Poliklinik für Urologie jederzeit willkommen und erhalten interessante Einblicke in die Klinikabläufe. Ein häufiger Einsatz als OP-Assistenz ist vorgesehen und eine angemessene Vergütung wird bezahlt.

Verantwortlich

    • Prof. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Wirth 

Gruppengröße

    • Bis zu fünf Studierende

Zeitpunkt / Stundenumfang

    • Für die Dauer von ca. 16 Wochen
    • wöchentliche Arbeitszeit: 40 Stunden,  Arbeitsbeginn: 7:30 Uh
    • Die urologische Klinik ist daran interessiert, qualifizierte Studenten für das Praktische Jahr in der Urologie zu gewinnen. Aus diesem Grunde wird den Studierenden im PJ ein Stipendium von 400 € im Monat angeboten.

Ausbildungsziele / Themenkomplexe

    • Das Praktische Jahr in der urologischen Klinik und Poliklinik umfasst schwerpunktmäßig die Teilnahme an der stationären Patientenversorgung sowie eine regelmäßige Teilnahme an einem breiten Spektrum urologischer Operationen. Ein Teil des Praktischen Jahres wird auch in der urologischen Poliklinik absolviert. Gleichzeitig wird den Studenten ausreichend Zeit zum Selbststudium gewährt.

Voraussetzungen für die Scheinvergabe

    • Voraussetzungen gemäß Rahmenpraktikumsordnung
    • Regelmäßige Teilnahme

Termine

    • Am ersten Tag Treff im Oberarztsekretariat Frau Weber
    • Übergabe des Logbuches und weiterer klinikinterner Informationen

Anmeldung

Prof. Dr. med. Dr. h. c. M. Wirth
Direktor der Klinik

+49 (351) 458 - 2447
    

zweitmeinung_hodentumor_logo.jpg

Logo_PCA.jpg

DKG_Logo.jpg