Benutzerspezifische Werkzeuge

Tanz- und Theaterprojekt 2015: Bühne frei für "Telling Stories"

Tanz- und Theaterprojekt 2015: Bühne frei für "Telling Stories"

Erzähl uns deine Geschichte!


Die Kooperation zwischen dem Sächsischen Cochlear Implant Centrum sowie der „Jungen Szene“ der sächsischen Staatsoper feierte in diesem Jahr nach nun 5 Jahren ein kleines Jubiläum.


Auch in diesem Jahr hieß es in den Osterferien wieder „Bühne frei“ für Tanz-und Theater. Eine Woche lang trafen sich 18 schwerhörige und hörende Jugendliche aus ganz Deutschland in Dresden. Anne Nowojski vom SCIC sowie Jan Bart de Clercq von der Jungen Szene bekamen dabei tatkräftige Unterstützung  von den zwei Tanzpädagogen Marie Hausdörfer und Tabea Wienigk.


Beim  diesjährigen Thema „Telling Stories“  waren Geschichten aus dem Leben der Jugendlichen der Ausgangspunkt – so wurde Selbsterlebtes mit Erfundenem oder auch Ersehntem vermischt. Hierbei machte sich das Team aus Sprach-, Theater- und Tanzpädagogen Methoden des Schreibtheaters zu Nutze. So entstanden im Laufe der Woche aus Ideen Geschichten und aus Geschichten Tanztheaterszenen, die am Ende der Woche in einer gelungenen Abschlusspräsentation im Ballettsaal der Semperoper aufgeführt wurden.

Ein ausführlicher Bericht zum Projekt ist in der aktuellen Ausgabe der Schnecke (Juni 2015) erschienen: Von Mäusen und Monstern - Telling Stories

20Jahre SCIC Logo quer