Benutzerspezifische Werkzeuge

Forschungsbereich: Psychiatrische Versorgungsforschung

Forschungsbereich: Psychiatrische Versorgungsforschung

Leiter: Prof. Dr. sc. hum. Matthias Schützwohl, Dipl.-Psych.

Die AG untersucht die Versorgung von psychisch erkrankten Patienten unter Alltagsbedingungen. Ziel ist es, den im Gesundheitswesen tätigen Akteuren Wissen zur Optimierung der Versorgungslandschaft zur Verfügung zu stellen. Im Zentrum der Aktivitäten der AG stehen Untersuchungen zur Evaluation definierter Versorgungseinrichtungen (z.B. Tagesklinik, Wohnstätten) sowie umrissener Versorgungsmassnahmen (z.B. Ergotherapie bei Demenz); sie betreibt zudem Grundlagenforschung in versorgungsrelevanten Bereichen (z.B. Determinanten und Ergebnis von Zwangsmaßnahmen im Rahmen psychiatrischer Behandlung), Inanspruchnahme- und Bedarfsforschung sowie Untersuchungen zu ökonomischen Aspekten der Versorgung und zur Erfassung und Bewertung der Versorgungssituation in definierten Versorgungsregionen.

Kooperationen

Die Arbeitsgruppe ist am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus sowie national und international mit zahlreichen Universitäten und klinischen Einrichtungen verbunden; so bestehen z.B. im Ergebnis EU-geförderter multi-zentrischer Studien Kooperationsbeziehungen mit Partnern u.a. aus Großbritannien, Kroatien, Mazedonien, Niederlanden, Polen, Rumänien, Schweden, Spanien, Tschechien u.v.m.

Anschrift

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
an der Technischen Universität Dresden
AG Psychiatrische Versorgungsforschung
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Telefon: 0351 458-5490
Telefax: 0351 449-210 276
E-Mail: