Personal tools

03. July 2020

Future Food - Essen für die Welt von morgen

Wie und was werden wir in Zukunft essen, wo kommen Lebensmittel zukünftig her, welche Ernährungstrends gibt es und welche Rolle spielen Nachhaltigkeit und Globalisierung in der Nahrungsmittelindustrie? Diese und andere wichtige Fragen beantwortet die neue Ausstellung "Future Food - Essen für die Welt von morgen" vom 30. Mai 2020 bis 21. Februar 2021 im Deutschen Hygiene-Museum. In Folge drei der Videocast-Reihe zur Ausstellung spricht Prof. Ehrlich zum Thema "Welche Ernährung tut uns und dem Klima gut?"

Gemeinsam mit Frederike Becker, Projektkoordinatorin für Umweltbildung im Projekt Klimafreundlich Kochen in Dresden des BUND Dresden und Dr. Susanne Illmer vom Deutschen Hygiene-Museum diskutiert er, wie wir durch unsere Ernährungsentscheidungen unser eigenes – physisches und psychisches – Wohlbefinden als auch langfristig den Zustand von Umwelt und Klima beeinflussen. Nach welchen Kriterien wählen wir unser Essen aus? Wie beeinflussen Gefühle oder Gewohnheiten unsere Ernährungsentscheidungen und wie kann man sich auch in Dresden das ganze Jahr über klimafreundlich ernähren?

Hier geht`s zum Videocast: https://www.facebook.com/dhmdresden/videos/699307170860759/